„First Dates“: Roland Trettl bringt Kandidat mit Sex-Frage in Bedrängnis – „Sehr schwierig für mich“

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

Beschreibung anzeigen

Das Liebeskarussell von „First Dates“ dreht sich weiter. Diesmal fährt der 21-jährige Tim aus Stuttgart und sein Blind-Date Paula mit. Bevor der „First Dates“-Kandidat allerdings seine möglicherweise Zukünftige kennenlernt, wird er zunächst von Gastgeber Roland Trettl in Empfang genommen.

Im Kreuzverhör des „First Dates“-Stars wird es dann plötzlich pikant.

„First Dates“-Kandidat verfolgt spezielles Lebensmodel

Tim ist im Anzug zu seiner Verabredung erschienen. Für den 21-Jährigen etwas ganz Normales. „Ich mag das, mich so schick zu machen. Ich fühle mich auch viel wohler in schicken Sachen, als wenn ich in einer Jogginghose gekommen wäre.“

----------------------------------------------------

Das ist die Vox-Kuppelshow „First Dates“:

  • „First Dates“ ist eine Datingshow, die in Deutschland und Österreich ausgestrahlt wird
  • Die deutsche Ausgabe wird seit 2019 ausgestrahlt
  • Moderator ist Starkoch Roland Trettl
  • „First Dates“ wird in Köln in einem Restaurant gedreht
  • Die Bewerbung erfolgt online
  • Die neuen Folgen kannst bereits vorab bei RTL+ in der Mediathek sehen

----------------------------------------------------

Aber nicht nur schicke Klamotten sagen Tim zu, er hat auch ganz genaue Vorstellungen von seinem Leben, wie er verrät. „Die zwei Sachen, die am meisten Einfluss auf mein Leben haben, sind mein Glaube und Veganismus.“

„First Dates“-Star Roland Trettl stellt ungewöhnliche Sex-Frage – Antwort überrascht

Als Roland Trettl hört, dass er es mit einem gläubigen Christen zu tun hat, will er's genau wissen. Wie es bei Tim mit Sex vor der Ehe aussieht, fragt er ihn.

Die Frage bringt den Stuttgarter sichtlich in Bedrängnis. „Das sollte nicht passieren.“ Auf Nachfrage erzählt Tim: „Ich bin noch nicht drüber, aber ich glaube, es wird sehr schwierig für mich.“

„First Dates“-Kandidat überrascht mit Flirt-Plan

Warum es für ihn schwierig werden könnte, erklärt der 21-Jährige so: „Es gibt fünf Sprachen der Liebe und eine davon ist Zärtlichkeit. Und die spreche ich. Deswegen kann ich mir vorstellen, wenn ich eine Freundin habe und die sehr zärtlich mit mir umgeht, dass das dann auch dazu kommen könnte. Das geht ja sehr schnell.“

----------------------------------------------------

Mehr zu „First Dates“:

----------------------------------------------------

Ob sein Blind-Date Paula diese Sprache allerdings genauso versteht, bleibt abzuwarten.

Hier erfährst du, welchen schmerzhaften Unfall Barkeeper Nic bei „First Dates“ erlitt.

Die ganze Folge zeigt Vox um 18.00 Uhr im TV und online in der Mediathek bei RTL+