Evelyn Burdecki aufgelöst nach Fund im Garten – „Nichts für schwache Nerven!“

Evelyn Burdecki muss einen Verlust verkraften. (Archivfoto)
Evelyn Burdecki muss einen Verlust verkraften. (Archivfoto)

TV-Star Evelyn Burdecki zeigt sich in der Öffentlichkeit meist fröhlich und verrückt. Schlechte Laune scheint die Blondine selten zu haben. Doch jetzt machte Evelyn Burdecki im Garten ihrer Eltern eine Entdeckung, die sie beinahe zu Tränen rührte – und legt dabei gleichzeitig ein emotionales Geständnis ab.

Evelyn Burdecki findet DAS in Garten: „Ich bin wirklich traurig“

Wie viele andere Menschen genoss auch Evelyn Burdecki am Mittwoch das Traumwetter in Deutschland. Nach einem sonnigen Tag wollte die 33-Jährige schließlich im Garten ihrer Eltern entspannen, als sie im Teich eine schlimme Entdeckung machte.

------------------

Das ist Evelyn Burdecki:

  • Evelyn Maria Burdecki wurde am 20. September 1988 in Düsseldorf geboren
  • Evelyn brach eine Ausbildung bei Aldi ab, um sich ihrer TV-Karriere zu widmen
  • Ihre ersten Fernseherfahrungen machte die Blondine in der RTL-Datingshow „Take Me Out“
  • Im Jahr 2017 nahm sie bei „Der Bachelor“ teil, schied jedoch schon in der ersten Folge aus
  • Ihren größten Erfolg schrieb Evelyn im RTL-Dschungelcamp, als sie 2019 als Dschungelkönigin hervorging und 100.000 Euro gewann
  • Anschließend nahm sie bei „Let's Dance“ teil, wo sie den fünften Platz belegte
  • Im Jahr 2020 saß Evelyn Burdecki in der Jury von „Das Supertalent“

------------------------------

„Ich bin echt traurig. Ich bin gerade in den Garten meiner Eltern gekommen, und hab den Teich entdeckt, und da war ein Fisch an der Oberfläche am Schwimmen – und er war tot“, erzählt die Ex-„Supertalent“-Jurorin ihren Followern in der Instagram-Story.

Sichtlich berührt gesteht sie: „Ob ihr mir jetzt glaubt oder nicht, das hört sich jetzt vielleicht witzig an oder lustig, aber ich habe eine Bindung zu diesen Fischen aufgebaut. Ich habe keine Haustiere und diese Fische waren wirklich – ich hab die in mein Herz geschlossen.“

+++ Evelyn Burdecki: Blamage bei RTL! Sie schießt zurück: „Hätte selbst für einen Euro Joker genommen“ +++

Evelyn Burdecki: „Viele lachen sich jetzt bestimmt kaputt, aber ich meine das richtig ernst“

Die Düsseldorferin kann sich nicht erklären, warum der Fisch gestorben ist: „Ich habe immer aufgepasst, ich hab die gefüttert, ich hab die stundenlang beobachtet, weil ich das so schön fand, so beruhigend, die Fische zu beobachten.“ Die zehn Fische im Teich ihrer Eltern habe sie selbst ausgesucht und eingesetzt und „alles war schön.“

In der nächsten Sequenz zeigt Evelyn Burdecki dann sogar das tote Tier, warnt: „Nichts für schwache Nerven, ich zeig euch jetzt den Fisch. Der kleine Mini-Fisch ist leider gestorben.“ Dann betont sie noch einmal:„Ich bin so traurig, wirklich, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Viele lachen sich jetzt bestimmt kaputt, aber ich meine das richtig ernst, ich bin traurig.“

------------------

Mehr zu Evelyn Burdecki:

-----------------

Außerdem steht die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin jetzt vor dem Problem, dass sie nicht weiß, wie und wo sie den Fisch entsorgen soll, denn: „In den Mülleimer schmeiße ich den never ever.“ Also fragt sie ihre Follower um Rat, wie sie das kleine Tier würdevoll entsorgen kann.

Wo Evelyn Burdecki schließlich Abschied von dem Fisch genommen hat, bleibt unklar – ihre Instagramstory blieb anschließend still. (kv)