ESC in den USA: DIESE Promis mischen beim „American Song Contest“ mit

Das ist der ZDF-Fernsehgarten

Das ist der ZDF-Fernsehgarten

"Der ZDF-Fernsehgarten" ist eine der beliebtesten deutschen TV-Shows. Seit über 30 Jahren gibt es die bunte Mischung aus Musik und Service.

Beschreibung anzeigen

Der Eurovision Song Contest (ESC) steht seit 1956 für Völkerverständigung und ein harmonisches Miteinander. Mit Blick auf den Ukraine-Krieg hat der ESC 2022 in Turin eine ganz besondere Bedeutung bekommen.

Aber nicht nur in Italien, der Heimat der Vorjahresgewinner Maneskin, sollen Musikfans in den Genuss der Veranstaltung kommen. 2022 solle es zum ersten Mal einen Ableger des ESC in den USA geben.

ESC 2022 – Eurovision Song Contes“ soll auch in den USA stattfinden

Show-Start war am Montag (21. März). Anders als beim europäischen Original wird es gleich acht Folgen geben, das große Finale findet am 9. Mai statt.

Moderiert wird der American Song Contest (ASC) von den Superstars Snoop Dogg und Kelly Clarkson. Letztere sagte im Interview mit dem Magazin „The Wrap“: „Die Menschen müssen einfach ein bisschen aufgemuntert werden, weil die Welt im Moment so düster ist“.

ASC – so funktioniert der ESC in den USA

Snoop Dogg stand im Februar noch für den Superbowl 2022 auf der Bühne. Mit Heidi Klum drehte er ein Musikvideo zum gemeinsamen Song „Chai Tea with Heidi“. Jetzt begrüßt der Rapper mit seiner Kollegin 56 Acts aus den USA bei dem TV-Sender „NBC“.

Der ESC-Gedanke aus Europa soll auch in den USA im Vordergrund stehen. Das Land mit Musik vereinen, darum geht es. Und deshalb nehmen nicht nur die 50 Bundesstaaten, sondern auch der District of Columbia mit der Hauptstadt Washington und die fünf Territorien Amerikanisch-Samoa, Guam, die Nördlichen Marianen, Puerto Rico und die Amerikanischen Jungferninseln an dem Wettbewerb teil.

+++ESC 2022: Jetzt ist es offiziell! „Let's Dance“-Star übernimmt Juryposten+++

American Song Contest – amerikanischer ESC soll auch im deutschen TV laufen

Ein Blick auf die Teilnehmerliste verrät: Auch einige Promis werden erwartet. Einer davon ist Sänger Michael Bolton, der für Connecticut antritt. Und auch Macy Gray, die mit ihrem Song „I try“ bei einigen Erinnerungen wecken dürfte, ist mit dabei.

--------------------------------

Mehr zum ESC:

--------------------------------

In Deutschland wird der American Song Contest von Servus TV übertragen. Ab dem 29. März soll die Show immer dienstags jeweils ab 22.00 Uhr gezeigt werden. „Musikgrößen wie Andreas Gabalier, Cesar Sampson und Alf Poier sowie Krone-Unterhaltungschef und Song Contest-Kenner Norman Schenz“ sollen die Show kommentieren, heißt es auf der Website von Servus TV. (sj)