Veröffentlicht inPromi-TV

„DSDS“: Schock für Florian Silbereisen – jetzt kommt DAS ans Licht

Das ist Florian Silbereisen

Es ist eine Situation, wie sie es so bei „Deutschland sucht den Superstar“ („DSDS“) noch nie gab. Kurz vor dem Einzug in die Top 10, kurz vor dem Erreichen des großen Ziels, schmeißt Kandidat Arian Golic einfach hin. Es ist ein Schock für die Jury rund um Florian Silbereisen.

Schließlich war Golic bereits als einer DER Kandidaten für das große „DSDS“-Finale gehandelt worden. Doch der Schützling von Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad hat keine Lust mehr.

„DSDS“: Schock für Florian Silbereisen – Favorit macht die Biege

Noch schwerer als der Abschied wiegen jedoch die Begleitumstände. So erfuhr die „Bild“-Zeitung, dass Golic seinen Abschied mitten in den Dreharbeiten kundtat. Er sei bereits verkabelt gewesen, so die „Bild“, hätte in wenigen Minuten mit seiner Duettpartnerin Raphaela vor die Jury treten und den Song „Can’t Take My Eyes off You“ performen sollen.

——————

Das ist Florian Silbereisen:

  • Florian Silbereisen wurde am 4. August 1981 in Tiefenbach geboren
  • Lange Jahre war er mit Helene Fischer liiert
  • Seit 2015 ist Florian Silbereisen Mitglied bei KLUBBB3
  • Seit Ende 2019 ist er als Kapitän auf dem „Traumschiff“ im ZDF
  • Zusammen mit Thomas Anders veröffentlichte er 2020 die Platte „Das Album“

——————

Wie die „Bild“ weiter berichtet, habe Raphaela das Lied nunmehr alleine singen müssen, Golic sei direkt abgereist. Und der 25-Jährige ist nicht der einzige, der plötzlich nicht mehr in der Show war.

„DSDS“: Kandidat verschweigt kriminelle Vergangenheit – sein Aus bei RTL

Auch Kandidat Mechito musste gehen. Er sei zwar noch in der kommenden Folge zu sehen, ins Finale kommt er jedoch nicht, da er der Jury seine kriminelle Vergangenheit verschwiegen hatte.

—————

Florian Silbereisen mit Blondine am Strand: Sie ist bekannt

Florian Silbereisen: Schützling macht Ernst – „Separate Wege“

Florian Silbereisen: Jetzt ist es raus! RTL macht es offiziell

—————

Wenn einer geht, kommt ein anderer. Das dachte sich RTL wohl auch und holt für die Final-Folgen einen alten Bekannten zurück.