„Dschungelcamp“: Überraschung nach Rauswurf! Janina Youssefian und Fans stellen RTL Forderung

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Jetzt ist es endgültig! Für Janina Youssefian ist das „Dschungelcamp“-Abenteuer im Jahr 2022 vorbei. Schuld daran ist sie selbst, denn nach einer rassistischen Äußerung gegenüber Linda Nobat hat RTL sie vor die Tür gesetzt.

Jetzt hat sich Janina Youssefian zu ihrem Fehlverhalten im „Dschungelcamp“ geäußert.

Nach „Dschungelcamp“-Aus: Janina Youssefian bittet um Entschuldigung

„Ich möchte mich öffentlich für meine Äußerungen entschuldigen“, beginnt Janina Youssefian ihre Worte auf Instagram. Dort hat die 39-Jährige ein Bild gepostet, auf dem „Ich bin gegen Rassismus“ geschrieben steht. Darunter bittet sie zum einen um Entschuldigung, verteidigt sich jedoch auch.

------------------------

Das ist das RTL-Dschungelcamp:

  • „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” läuft seit 2011 jährlich bei RTL
  • Die erste Staffel wurde bereits 2004 ausgestrahlt
  • Moderiert wurde die Sendung bis 2012 von Sonja Zietlow und Dirk Bach – nach dem Tod des Komikers wurde er von Daniel Hartwich ersetzt
  • In zwei Wochen müssen sich die Kandidaten regelmäßig anstrengenden und vor allem ekeligen „Dschungelprüfungen” unterziehen, um am Ende als Dschungelkönig/in den Thron zu besteigen

------------------------

„Es tut mir aufrichtig leid, dass ich im Dschungelcamp so sprachlich entgleist bin. Mein Verhalten und meine Äußerung Linda gegenüber sind nicht zu entschuldigen“, schreibt die Bohlen-Ex. Trotzdem sei sie der Meinung, dass jeder im Leben eine zweite Chance verdient habe. „Es gibt für mich kein Schwarz-weiß. Ich habe selbst einen Immigrations-Hintergrund und möchte noch mal ausdrücklich sagen, dass ich mich von Rassismus distanziere und diesen nicht toleriere.“ Auch sie selbst habe bereits Rassismus erfahren und wisse daher, wie schmerzlich das sei.

Janina Youssefian: „Wäre richtig gewesen, uns beide rauszunehmen“

„Es ist die unterste Form einer Beleidigung“, gibt sie zu. Sie könne die Zeit nicht mehr zurückdrehen, Worte seien gesprochen worden, Beschimpfungen gefallen.

Dann wird deutlich, dass Janina Youssefian noch etwas anderes auf dem Herzen hat. Ihre Worte lassen erahnen, dass sie den Umgang mit ihr nicht ganz fair findet: „Auch wenn Rassismus nichts im Fernsehen zu suchen hat oder in unsere Gesellschaft gehört, genausowenig Beleidigungen in so einem Format. Es wäre richtig gewesen, uns beide rauszunehmen.“ Dennoch akzeptiere sie Entscheidung von RTL und wolle sich noch einmal ausdrücklich von Rassismus distanzieren.

So reagieren die „Dschungelcamp“-Fans auf Janina Youssefians Rauswurf

RTL ist zufrieden mit der Entscheidung, Youssefian des Camps zu verbannen. Auf Twitter verkündeten sie die Neuigkeiten: „Bei einem heftigen Streit hat Janina Youssefian Linda Nobat mit einer rassistischen Bemerkung beleidigt. RTL duldet ein derartiges Verhalten nicht und hat daher entschieden, dass Janina nicht mehr an der laufenden Staffel #IBES teilnehmen darf.“

Von den Zuschauern gibt es dafür viel Zuspruch. Unter dem Beitrag ist jedoch eine heftige Diskussion entbrannt. Während ein Großteil Janinas Verhalten verurteilt, fällt jedoch auch auf, wie viele die Schuld auf beiden Seiten sehen. „Richtig fair wäre es gewesen, wenn beide hätten gehen müssen. Die unnötigen persönlichen Beleidigungen und Angriffe von Linda waren nicht besser“, findet beispielsweise eine Userin, „Beide müssen raus! Somit toleriert RTL schlimmste Beleidigungen, die diese Linda auch getätigt hat, beide sind Schuld und beide sollen raus“, pflichtet ein anderer bei.

------------------------

Mehr zum Dschungelcamp:

------------------------

Eine dritte Zuschauerin möchte das nicht so stehenlassen und versucht es einzuordnen: „Linda ist mit Sicherheit kein Unschuldslamm, aber die Beleidigungen, die im Streit gefallen sind, sind nicht gleichzusetzen mit so einer stumpfen rassistischen Beleidigung. Das muss man endlich mal verstehen.“

>>> Wenn du noch einmal nachlesen möchtest, wie es zu Janina Youssefians Rauswurf kam und was zwischen ihr und Linda Nobat im Dschungelcamp vorgefallen ist, kannst du das hier tun <<<

>>> Warum im Dschungelcamp plötzlich ein Streit eskaliert ist, erfährst du hier <<<