Veröffentlicht inPromi-TV

Disney+: Abonnenten wird bei DIESER Ankündigung schlecht – „Ich hasse es“

Disney+: Abonnenten wird bei DIESER Ankündigung schlecht – „Ich hasse es“

Disney.jpg
u00a9 IMAGO / NurPhoto

Disney+: Das bietet der Streaming-Riese den Fans

Seit über zwei Jahren ist der Streaming-Dienst „Disney Plus“ auch in Deutschland verfügbar. FAns von Disney-, Pixar- und Star Wars kommen hier voll auf ihre Kosten. Wir zeigen Dir, was der Streaming-Riese zu bieten hat.

Viele kennen ihn als süßen, pummeligen Bären mit großem Hunger und noch größerem Herzen. Winnie Puuh. Doch der Winnie Puuh,den „Disney+“ nun zu Leben erweckt hat, hat so gar nichts mit dem Honig liebenden Fratz zu tun, den die Kinder seit Jahrzehnten so lieben.

Denn der neue Winnie Puuh ist böse, blutig und hat sich in einen animalischen Schlächter verwandelt. Zu viel für die friedliebenden „Disney+“-Fans.

„Disney+“: Winnie Puuh lässt Fans ausrasten

„Rhys Frake-Waterfield und Jagged Edge Productions sollten boykottiert werden, weil sie die geliebte Figur von Winnie Puuh benutzen, um ihre eigenen kranken, verdrehten Fantasien zu verwirklichen. Das ist kein künstlerischer Ausdruck. Dies ist ein Beispiel für Opportunisten, die sich an der Schöpfung eines anderen bedienen“, meckert beispielsweise ein Zuschauer auf Twitter. Und eine Zuschauerin ergänzt: „Was ist nur falsch mit diesen Menschen? Disney hätte das niemals zulassen dürfen.“

—————————————-

Das ist Disney+:

  • Disney+ ist der Streamingdienst der Walt Disney Company
  • Die Plattform ist seit dem 12. November 2019 online
  • Aktuell zählt Disney+ 221 Millionen Abonnenten – und liegt vor Netflix und Amazon Prime damit auf Platz 1 der weltweit größten Streaming-Anbieter (Stand August 2022)
  • Die Kosten für ein Abo liegen bei 8,99 Euro pro Monat bzw. 89,90 Euro pro Jahr

—————————————-

Während ein Dritter noch ein Stück weiter geht: „Ich hasse es. Ich hasse die kranken Ideen, die Leute zu Winnie Puuh haben. Er ist ein liebenswürdiger Bär.“

Doch worum geht es in dem Horror-Schocker „Winnie the Pooh: Blood and Honey“ überhaupt? Buch-Figur Robin (gespielt von Nikolai Leon) kehrt nach einigen Jahren zu seinen ehemaligen Freunden Puuh (gespielt Craig David Dowsett) und Ferkel (gespielt von Chris Cordell) zurück. Die sind jedoch nicht mehr die freundlichen Tierchen von einst, sondern haben sich in blutrünstige Mörder-Monster verwandelt. Es beginnt ein Kampf um Leben und Tod.

———–

Mehr aus der Welt der Unterhaltung:

————

Der zweite Teil dieses Disney+-Kultfilmes versetzt die Fans in Ekstase.