„Das perfekte Dinner“ (Vox): Gastgeber Dennis stellt Veggie-Frage – die Antwort einer Kandidatin überrascht alle

„Das perfekte Dinner“-Kandidat Dennis.
„Das perfekte Dinner“-Kandidat Dennis.
Foto: RTL / ITV Studios

München. Bayrische Woche bei „Das perfekte Dinner“. In dieser Woche ist das Vox-Team zu Gast in München. Fünf Kandidaten aus der bayrischen Landeshauptstadt wollen es wissen und mit ihrem Menü die anderen Kochfans überzeugen.

Einer von ihnen ist „Das perfekte Dinner“-Kandidat Dennis. Der 42-Jährige ist der Hahn im Korb und eröffnet in dieser Woche die Dinner-Runde in München. Als er die anderen Kandidatinnen kennenlernt, stellt er direkt eine für ihn entscheidende Frage. Ist jemand Vegetarier? Die Antwort von Manuela überrascht dabei nicht nur Dennis, sondern die gesamte Runde.

„Das perfekte Dinner“: Vox-Gastgeber stellt entscheidende Veggie-Frage

In Dennis' Küche geht es am Montag italienisch zu. Ravioli, Ratatouille, Mascarpone... damit möchte der 42-Jährige seine Mitstreiterinnen überzeugen. Auch auf dem Speiseplan: Fisch. Genauer gesagt, Thunfisch. „Ist schon mal ne Ansage“, finde Kandidatin Manuela. „Thunfisch, das muss man richtig gut machen können, also Respekt“, Auch die anderen Kandidatinnen zeigen sich beeindruckt von dem Menü, das Dennis auf die Beine stellen will.

------------------------------

Das Das perfekte Dinner“-Menü von Dennis:

  • Vorspiese: Salsiccia-Spinat-Ravioli
  • Hauptspeise: Thunfisch mit Ratatouille, Kartoffelpüree, Rosmarinschaum
  • Nachspeise: Blätterteig mit Mascarponecreme und Beeren Schokoladentörtchen mit Orange

-------------------------------

Nur eine Kandidatin hadert etwas mit der Hauptspeise. Grund dafür ist der Thunfisch, der nicht so wirklich Laras Fall ist. „Ich mag tatsächlich nicht so ultra gerne Fisch“, fällt sie direkt beim Kennenlernen mit der Tür ins Haus. Scampis beispielsweise würden zwar schon auf ihren Teller kommen, beim Thunfisch hadert sie jedoch. „Ist eher nicht so meins“, gibt sie zu. Dennis reagiert gelassen, bietet ihr direkt eine Alternative an: Kalb. Doch Lara will es drauf ankommen lassen und probieren.

Ähnlich wie Kandidatin Manuela, die mit ihrer Antwort auf die Frage, ob sich denn jemand vegetarisch ernähren würde, nicht nur Gastgeber Dennis überrascht. „Ich esse kein Fleisch und keine Wurst“, sagt sie.

---------------------------------

Mehr „Das perfekte Dinner“-Themen:

„Das perfekte Dinner”: Kandidat macht Fehler – dann gibt er dem Vox-Team die Schuld

„Das perfekte Dinner“: Vox-Team am Ende! Kandidat Max hat Verständnis – „Wirklich schlimm“

„Das perfekte Dinner“: „Beneidenswert“ – Vox-Sprecher ist baff, als Kandidat ihm DAS zeigt

------------------------------

Vox-Kandidatin überrascht mit dieser Aussage

Doch für diese Woche will sie eine Ausnahme machen. Und das, obwohl sie schon seit 25 Jahren darauf verzichtet. „Also ich probiere, ich werde jetzt vielleicht nicht den ganzen Teller auf einmal wegputzen, aber fairnesshalber probiere ich, sonst kann ich kein Urteil abgeben“, betont sie. Nicht nur für Dennis eine echte Überraschung, auch die anderen Kandidatinnen zeigen sich beeindruckt. „Ich möchte halt nicht, dass irgendjemand extra was macht“, erklärt die 54-Jährige.

Ob ihr die Salsiccia-Wurst schmeckt und was Lara am Ende zum Thunfisch sagt, siehst du am Montagabend auf Vox oder bei TvNow.

In der „Das perfekte Dinner“-Woche in Krefeld wollte Gastgeber Thomas mit seinem Menü punkten. Doch das ging gehörig nach hinten los. Was da los war, liest du hier >>> (abr)

Promis und Royals

Promis und Royals