Veröffentlicht inPromi-TV

„Das perfekte Dinner“: Fans können nicht mehr hinsehen – „So ein Bullshit“

„Das perfekte Dinner“: Fans können nicht mehr hinsehen – „So ein Bullshit“

"Das perfekte Dinner" : Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner" schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Es ist bereits das dritte Mal, dass Vox mit einem Influencer-Spezial von „Das perfekte Dinner“ auf Sendung geht. Während die letzten Runden bei den Zuschauern für Begeisterung sorgten – Influencerin Nicolette wurde sogar im Jahresrückblick noch einmal gezeigt – gibt es diesmal schon an Tag zwei kritische Kommentare.

Der Grund dafür: „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Katharina (Instagramname: katharina.wohlrab)! Sich selbst bezeichnet die Berlinerin als „Sinnfluencerin“. Bei den Zuschauern kann sie mit Aussagen wie diesen allerdings gar nicht punkten.

„Das perfekte Dinner“: Influencer-Spezial – Katharina bringt Zuschauer auf die Palme

Katharina gab bereits mit ihrem Motto einen Ausblick auf den Verlauf des Abends. „Please leave by 9.30 Uhr“ machte deutlich, dass ein gemütliches Beisammensitzen bis tief in die Nacht bei ihr keine Option ist.

—————————————–

Katharinas Menü:

  • Vorspeise: Pilze / Kohl / Chili
  • Hauptspeise: Wurzel / Portobello / Püree
  • Nachspeise: Pflaumen

—————————————–

Auf der Menü-Karte wurden dann vegane Speisen angekündigt, die die Gäste beim Verzehr nur bedingt begeisterten. Ähnlich semi-erfreut zeigten sich die Zuschauer, die bei Twitter fleißig kommentierten.

Influencerin Katharina kann bei den Zuschauern von „Das perfekte Dinner“ nicht punkten

Die Aussagen von „Das perfekte Dinner“-Kandidatin Katharina sorgten bei vielen Fans der Vox-Show für Unverständnis. Hier einige der Kommentare:

  • „Schuhe ausziehen, Gäste von vornherein um 21:30 rausschmeißen, für alle kein Alkohol. Aufstehen, bevor alle aufgegessen haben. Arzt & Rechtsanwalt nicht gendern, weil es die ja nicht in weiblich gibt. Was für eine Spaßgranate“
  • „Bin das jetzt nur ich oder macht die Gastgeberin heute irgendwie aggressiv. Also ist für mich schwer sie unvoreingenommen anzuschauen. Sie nervt mich mit ihrer Art“
  • „Ich ändere meine Meinung. ‚Please leave by 9:30‘ ist an diesem Abend nicht unhöflich, sondern ein Gnadenakt“
  • „Schuhe ausziehen und um 21:30 Uhr verzieht ihr Euch! Qualität als Gastgeberin Zero points“
  • „So ein Bullshit“

—————————————–

Mehr zu „Das perfekte Dinner“:

—————————————–

Am Mittwoch darf Tatiana ihr Glück versuchen. Um 19.00 Uhr kocht sie bei „Das perfekte Dinner“ auf Vox. Bleibt abzuwarten, wie lang der Abend bei ihr geht.