Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“: Sorge um Kulthändler Waldi – „Wie soll ich das erklären?“

„Bares für Rares“-Händler Waldi bereitet seinen Fans in den letzten Tagen große Sorgen. Jetzt meldet er sich höchstpersönlich.

© IMAGO / Herbert Bucco

Bares für Rares: Das sind die Händler

Er steht seit der ersten Staffel hinter dem Tresen der „Bares für Rares“-Händler und hat schon einige Kandidaten kommen und gehen sehen: Waldi ist ein wahres Urgestein der Trödel-Show. Besonders wegen seiner flotten Sprüche und seiner lässigen Art ist er bei vielen ZDF-Zuschauern beliebt.

Mittlerweile hat sich bei dem „Bares für Rares“-Händler sogar ein Markenzeichen etabliert: Sein Startgebot liegt stets bei 80 Euro. Nachdem neulich ein – zum Glück falsches – Gerücht über sein TV-Aus die Runde machte, gibt Waldi Entwarnung. Doch es folgt der nächste Grund zur Sorge für seine Fans. Walter Lehnertz musste nämlich operiert werden.

„Bares für Rares“-Händler Waldi meldet sich nach OP von zu Hause

Zum Glück ohne Komplikationen. Nachdem er seine Schulter-OP ohne Weiteres überstanden hatte, ging für den Kunst- und Antiquitätenhändler wieder zurück nach Hause. Vor allem nach einer ganz bestimmten Sache sehnte er sich nach dem Krankenhausaufenthalt, wie er seinen Fans auf Instagram erzählt: „Ich freue mich, heute Nacht wieder bei mir zu Hause in meinem Bett zu schlafen.“

In seinem Heim angekommen, wurde Waldi schlagartig bewusst, wie viele Genesungswünsche er von seinen treuen Fans erhalten hat. Grund genug für ihn sich vor die Handykamera zu setzen und sich bei seinen Fans zu bedanken. „Ja, wie soll ich das erklären? Ich wollte ja eigentlich nur erklären, wieso ich mich vier Tage nicht gemeldet habe: Wegen meiner OP. Vielen Dank für eure Genesungsgrüße!“, sagt der Händler noch etwas benommen von den Medikamenten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Bares für Rares“-Star Waldi: Seine Fans sind erleichtert

Normalerweise sind die Follower von Walter „Waldi“ Lehnertz daran gewöhnt, dass er sich regelmäßig mit Videoansprachen oder einem Bild bei ihnen meldet. Dementsprechend besorgt war der ein oder andere nach vier Tagen Funkstille. Doch ganz zur Freude seiner Fans ist er jetzt offiziell zurück.

In den Kommentaren wird die Erleichterung bei manch einem ziemlich deutlich. So schreibt ein Instagram-Nutzer: „Vier Tage war der Waldi krank. Jetzt quatscht er wieder, Gott sei Dank. Gute Besserung, Waldi.“


Mehr News:


Neulich schockierte der „Bares für Rares“-Händler seine Fans, als er über sein TV-Aus sprach. Mehr dazu, erfährst du hier.