„Bares für Rares“: Händler David Suppes kauft Gemälde – kurz darauf steht er vor einem Rätsel

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Eigentlich kennen sich die Händler von „Bares für Rares“ gut damit aus, was sie unter die Leute bringen. Doch nachdem er in der ZDF-Trödelshow ein Gemälde für 1600 Euro gekauft hatte, stand David Suppes vor einem Rätsel.

Am Dienstag erwarb der der Kunsthändler ein Ölgemälde des deutschen Impressionisten Richard Bloos. Doch um ein Detail zu klären, brauchte er die Hilfe seiner Follower. Bei Instagram erklärt der „Bares für Rares“-Händler: „Ich finde das Bild mega, ich habe mich auch wahnsinnig über den Kauf gefreut.“

„Bares für Rares“ (ZDF): Händler steht vor Rätsel

Und weiter: „Man sieht im Vordergrund eine wirklich gut gelungene Birkenallee mit schönen Grüntönen, im Hintergrund turmt auf einem Berg eine Burg oder Burgruine.“

--------------------------

Das ist Bares für Rares:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten
  • Die neuen Folgen laufen immer wochentags um 15 Uhr
  • Die Anmeldung erfolgt online

--------------------------

+++ „Bares für Rares“ (ZDF): Händler Waldi ist begeistert – er muss ES einfach haben +++

Doch genau da liegt das Problem: David Suppes konnte bislang einfach nicht herausfinden, um welche Burg es sich handelt! Die „Bares für Rares“-Händler und -Experten zeigten sich genauso ratlos.

„Deswegen: Wenn ihr glaubt zu wissen, was für eine Burg das ist oder ihr sie sogar schon mal live gesehen habt, würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir schreiben würdet“, so Händler David weiter.

---------------------------

Mehr „Bares für Rares“-News:

„Bares für Rares“ (ZDF): Händler macht Kollege Waldi eine Ansage: „Dann lass es sein!“

„Bares für Rares“: Händler mit Mini-Gebot – dann zieht der Verkäufer aus NRW sein Ass aus dem Ärmel

„Bares für Rares“ (ZDF): Händlerin Susanne wird emotional, als sie DIESE Rarität sieht – „Kann kein Zufall sein“

----------------------------

Auf „Bares für Rares“-Fans ist Verlass!

Und natürlich ist auf seine Fans Verlass. Der 32-Jährige bekommt zahlreiche, wenn auch ganz unterschiedliche Antworten. Am Ende kann er das Rätsel um die geheimnisvolle Burg aber lösen. Es handelt sich um die Burg Nideggen in NRW, wie er später bei Instagram auflöst.

Na damit lässt sich das bei „Bares für Rares“ erstandene Bild sicher noch leichter verkaufen. (cs)

„Bares für Rares“ läuft montags bis freitags um 15.05 Uhr im ZDF. Ganze Folgen gibt es auch in der Mediathek.

Promis und Royals

Promis und Royals