„Bares für Rares“ (ZDF): Händler Waldi ist begeistert – er muss ES einfach haben

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Manche Kandidaten haben besonders viel Glück bei „Bares für Rares“ im ZDF.

So auch Eva und Siegfried Hoffman aus Hannover. Die beiden sind mit einem Emailleschild ins Pulheimer Walzkraftwerk gekommen. Schon „Bares für Rares“ -Moderator Horst Lichter und Sven Deutschmanek sind ganz angetan von ihrem Mitbringsel.

Bares für Rares“ (ZDF): Alle sind angetan

Der Experte erklärt den potenziellen Verkäufern: „Die Blütezeit der Schilder war von circa 1890 bis 1960. Ihr habt uns hier ein 'Juno-Zigarettenschild' mitgebracht. Euch ist auch aufgefallen, dass das mal beidseitig war, ja?“

Die Hannoveraner schauen ganz verdutzt. „Ehrlich gesagt nicht!“ Bedeutet: Auf der Rückseite befand sich das gespiegelte Bild, sodass man die Werbung von beiden Seiten lesen konnte.

-----------------

Das ist Bares für Rares:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Diese sehen sich die mitgebrachten Objekte der Verkäufer an
  • Wenn sich beide Seiten einig sind, erzielen die Verkäufer einen guten Preis für ihre Antiquitäten
  • Die neuen Folgen laufen immer wochentags um 15 Uhr
  • Die Anmeldung erfolgt online

--------------------------

+++ „Bares für Rares“: Essener will Kellerfund loswerden – dafür setzte er seine Gesundheit aufs Spiel +++

Eva und Siegi haben das Emailleschild Ende der Siebziger in Berlin für 30 D-Mark gekauft. Wie viel hätten sie heute gerne dafür? „50 Euro würden reichen“, so der Verkäufer. Doch Sven Deutschmanek bietet mehr. „50 Euro sind zu wenig. Auch wenn die andere Seite nicht mehr nutzbar ist und wir eine Beschädigung haben, liege ich so zwischen 150 bis maximal 200 Euro.“

Nicht schlecht! Die Zwei könnten also bis zu viermal so viel bekommen wie gewünscht. Doch was dann kommen würde, damit hätten sie wohl nie gerechnet. Denn kaum sieht Händler Waldi das Emailleschild, ist er hin und weg. „Dat is doch mal wat für Waldi“, so der Antiquitätenhändler.

---------------------------

Mehr „Bares für Rares“-News:

„Bares für Rares“ (ZDF): Händler macht Kollege Waldi eine Ansage: „Dann lass es sein!“

„Bares für Rares“: Händler mit Mini-Gebot – dann zieht der Verkäufer aus NRW sein Ass aus dem Ärmel

„Bares für Rares“ (ZDF): Händlerin Susanne wird emotional, als sie DIESE Rarität sieht – „Kann kein Zufall sein“

----------------------------

Er steigt bei 80 Euro ein. Auch die anderen Händler bieten mit. Und der Preis steigt rasant in die Höhe. Unglaubliche 480 Euro macht Walter Lehnertz am Ende locker.

Die beiden Verkäufer sind begeistert. „Wir sind ja fast sprachlos!“ Na da hat sich die Reise nach Köln zu „Bares für Rares“ doch gelohnt!

„Bares für Rares“ läuft montags bis freitags um 15.05 Uhr im ZDF. Ganze Folgen gibt es auch in der Mediathek.

Promis und Royals

Promis und Royals