„Bares für Rares“: Horst Lichter leistet sich gemeinen Fehltritt – „Du bist sehr kräftig“

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

In der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ ist Horst Lichter eigentlich für die Unterhaltung zuständig. Seine ganz spezielle Art sorgte dabei schon so manches Mal für Schmunzler.

Diesmal leistete sich Horst Lichter allerdings einen waschechten Fauxpas! In der aktuellen Folge von „Bares für Rares“ lässt er sich zu einem missverständlichen Kommentar hinreißen.

„Bares für Rares“: Moderator Horst Lichter leistet sich Fauxpas

Alles fängt ganz gediegen an. Dann nimmt Horst Lichter jedoch Kandidatin Sophia in Empfang, die eine edle Silberschale dabeihat. Dabei zeigt sich bereits: Der 59-Jährige hat es heute faustdick hinter den Ohren.

----------------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Daniel Meyer, Fabian Kahl oder Susanne Steiger
  • Gegen die Show wurden immer wieder Fake- und Betrugs-Vorwürfe laut. Sie konnten nie bewiesen werden

----------------------------------------

Als er Heide Rezepa-Zabel vorstellt, betont er, wie gerne er den Namen der Kunsthistorikerin ausspreche und ermutigt Sophia, sich auch noch einmal an der Betonung desselben zu versuchen. Dann fängt Licher plötzlich an zu rappen. Ja, richtig gehört – auch wenn der Spuk schnell wieder vorbei ist! „Irgendwann kommt da mal ein Lied raus“, witzelt er. „Ich bin noch am überlegen, was es wird. Es könnte ein Rap werden.“ Und genau den versucht er dann zum Besten zu geben. Die Lyrics: „Hei-de Re-zep-pa-Za-bel“. Die Kunsthistorikerin lacht peinlich berührt.

„Bares für Rares“: Horst Lichter tritt Kunstexpertin Dr. Bianca Berding auf den Schlips

Soweit so gut. Doch als Kandidatin Nummer zwei, Claudia aus Rheinland-Pfalz, mit einer Eisvogel-Keramikfigur auftaucht, kennt Lichter kein Halten mehr. Als Expertin Dr. Bianka Berding die Rarität untersucht und sie Horst Lichter dann mit ausgestrecktem Arm präsentiert, passiert es. Der Moderator sinniert über das mögliche Material des kleinen Kunstwerks – und tritt dabei ins Fettnäpfchen: „Es könnte Stein sein – aber du hast natürlich sehr kräftige Arme“, sagt er an die schlanke Blondine gewandt. Dabei imitiert er ihre Bewegnung.

+++„Bares für Rares”: HIERBEI kann sich Horst Lichter nur entschuldigen – „Bitte nicht falsch verstehen“+++

Dann bemerkt er seinen Fauxpas und will gegensteuern: „Äh, also du bist sehr kräftig. Du hast keine kräftigen Arme.“ Autsch, auch nicht viel besser! „Alles gut“, versichert Bianka Berding lachend. „Okay, ich komm aus der Nummer nicht raus“, sagt Lichter dann und winkt peinlich berührt ab.

----------------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Hauptsache weg – Verkäufern ist DAFÜR der Preis ganz egal

„Bares für Rares“ (ZDF): Paar fällt auf falschen Preis im Internet rein – Expertin deutlich: „Bauernfang“

„Bares für Rares“: Moderator Horst Lichter schickt Verkäufer weg – „Ganz schwierig“

----------------------------------------

Wie viel die Eisvogel-Keramikfigur, die feine Silberschale und die übrigen Raritäten der aktuellen Folge von „Bares für Rares“ den Kandidaten einbringen und ob sich Lichter noch einmal auf dünnes Eis begibt, erfährst du heute um 15 Uhr auf ZDF oder in der ZDFmediathek.

>>> Warum es Horst Lichter kürzlich tatsächlich bei „Bares für Rares“ die Sprache verschlug, erfährst du hier <<<

Und auch bei „The Voice“ gab es kürzlich einen kleinen Fauxpas. Mark Forster wollte eigentlich gar nicht buzzern. Was er sich leistete, erfährst du hier >>>