„Bachelorette“ (RTL): Maxime bricht vor IHM in Tränen aus – „Ich kann sowas nicht annehmen“

Maxime überkommen beim ersten Einzeldate der diesjährigen Staffel die Emotionen.
Maxime überkommen beim ersten Einzeldate der diesjährigen Staffel die Emotionen.
Foto: TVNOW

Schon in Folge 2 fließen bei „Bachelorette“ Maxime Herbord die Tränen. Allerdings nicht am Ende, als sie sich von gleich drei Kandidaten verabschieden muss, sondern bereits bei ihrem allerersten Einzeldate.

Kandidat Dario bringt die „Bachelorette“ ausgerechnet dort zum Weinen, wo sie ihm nicht entkommen kann – in schwindelerregender Höhe.

„Bachelorette“-Kandidat offenbart geheimen Plan: „Habe der Redaktion nicht Bescheid gegeben“

Es sollte ein romantisches Einzeldate für „Bachelorette“ Maxime Herbord und ihren Auserwählten Dario Carlucci werden. Zunächst geht es für die beiden an den Strand, dann begeben sie sich auf eine Schaukel, mit der es direkt hoch hinaus geht.

Dort ergreift Dario sofort seine Chance und macht das Date mit Maxime zu einem unvergesslichen Erlebnis. „Ich habe mir lange überlegt, ob ich es dir gebe. Ich habe der Redaktion nicht Bescheid gegeben“, kündigt er an.

Dario möchte der 26-Jährigen tatsächlich den Ring seiner verstorbenen Großmutter schenken. Eine ziemlich große Geste dafür, dass sich die beiden erst seit Kurzem kennen.

----------------------------------------

Das ist Maxime Herbord:

  • Maxime Herbord wurde am 27. August 1994 in Aachen geboren
  • Bevor sie das erste Mal im TV zu sehen war, arbeitete sie als Kommunikationsdesignerin
  • Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Maxime 2018 bei „Der Bachelor“ – sie verließ die RTL-Show damals freiwillig
  • Von März 2019 bis Februar 2021 war sie mit dem ehemaligen „Bachelorette“-Sieger David Friedrich liiert
  • Seit Juli 2021 sucht Maxime als Deutschlands achte „Bachelorette“ nach einem neuen Freund

----------------------------------------

„Bachelorette“: Bei diesem Thema fließen sofort Tränen

Diese Aktion ist selbst Romantikerin Maxime eine Spur zu krass. Prompt lehnt sie Darios Geschenk ab: „Ich kann sowas nicht annehmen.“ Nachdem der 33-Jährige immer wieder auf sie einredet, gibt die Aachenerin schließlich klein bei.

Bei dem Thema Familie werden die Zwei ganz emotional. Plötzlich fließen sowohl bei Dario als auch Maxime die Tränen. Die 26-Jährige erzählt, dass sie ihre Mutter, die in Holland lebt, leider nicht vor Ort unterstützen konnte, als Maximes Großvater an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben ist. Erinnerungen, die noch immer großen Schmerz in ihr hervorrufen.

Dario legt sofort tröstend seinen Arm um Maxime und würde sich am liebsten bis zum Ende des Tages um sie kümmern. Doch das geht der „Bachelorette“ zu weit: „Ich würde es [das Date mit Dario, Anm.d.Red.]mit einem Wort beschreiben und das ist 'viel'.“

+++ Achtung, es folgt ein Spoiler! +++

----------------------------------------

Mehr zu „Die Bachelorette“:

„Bachelorette“ (RTL): DIESE Kandidaten suchten schon mal die große Liebe im TV

RTL verrät Bachelorette-Geheimnis: „Davon haben die Jungs nichts mitbekommen“

RTL: Neue „Bachelorette" Maxime gibt Interview – und packt aus „Absolute Überforderung“

----------------------------------------

Am Ende wird Dario genau das zum Verhängnis. Maxime schmeißt ihn bereits in Folge 2 aus der Show. Neben ihm müssen auch Robert und Hendrik das Feld räumen. Letzterer hat sich allerdings freiwillig dazu entschieden, auszusteigen.

„Die Bachelorette“ siehst du mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL und schon vorab in der TVNOW-Mediathek.