ARD-Star Jana Schölermann überrascht mit skurrilem Video: „Schlecken kann ich“

Simone Jülicher
Jana Schölermann spielte bei der ARD-Serie „Rote Rosen” mit.
Jana Schölermann spielte bei der ARD-Serie „Rote Rosen” mit.
Foto: IMAGO / Günther Ortmann

Seit sie sechs Jahre alt ist, steht ARD-Star Jana Schölermann vor der Kamera. Die Schauspielerin, die in der Telenovela „Verbotene Liebe“ die Rolle der Jessica Stiehl spielte, ist aber auch als Synchronsprecherin sehr erfolgreich.

Jetzt erwartet Jana Schölermann ihr erstes Kind. Trotz fortschreitender Schwangerschaft ist die Schauspielerin aber immer noch beruflich aktiv. Auf Instagram überrascht der ARD-Star ihre Fans jetzt mit einem ungewöhnlichen Video aus dem Aufnahmestudio.

ARD-Star Jana Schölermann synchronisiert Anime

Jana Schölermann steht hinter dem Mikrofon – zunächst nichts Ungewöhnliches. Aber Moment mal. Statt einer Anime-Figur soll die Schauspielerin einen Hund synchronisieren.

------------

Das ist ARD-Star Jana Schölermann:

  • Jana Schölermann wurde am 16. Mai 1987 in München geboren
  • Ihr Geburtsname ist Kilka
  • Ihre Karriere startete bereits im Alter von sechs Jahren in der ARD-Serie 'Happy Holiday'
  • Von 2010 bis 2014 spielte Jana die Rolle der Jessica Stiehl in der ARD-Soap 'Verbotene Liebe'
  • Im Frühjahr 2010 lernte sie Thore Schölermann kennen – der Moderator führt durch die aktuelle Staffel von „The Voice of Germany”, bei der auch Sarah Connor in der Jury sitzt
  • Das Paar heiratete 2019
  • Jana und Thore erwarten ein Kind

------------------

Wie gut das funktioniert, zeigt sie in ihrer Instagram-Story. Statt ein tierisches Winseln zu imitieren, fängt Jana Schölermann unfreiwillig an zu gurren.

+++Trauer um Star aus „Verbotene Liebe“ – Schauspielerin wurde nur 45 Jahre alt+++

ARD-Schauspielerin Jana Schölermann soll Hundegeräusche imitieren

Nach der Aufnahme sagt sie lachend: „Scheiße, ich habe gegurrt auf einmal“. Beim nächsten Versuch klappt es dann gleich besser.

Die 34-Jährige soll sich an einem Schleck-Geräusch versuchen und schreibt stolz mit einem Augenzwinkern: „Aber schlecken kann ich“.

ARD: Jana Schölermann spricht Hunde-Szenen ein

Kaum ist Jana Schölermann raus aus dem Aufnahmestudio, klärt sie ihre Fans endlich auf, was hinter den skurrilen Videos steckt.

------------------

Mehr zur ARD:

„Tatort“: ARD macht's offiziell – in einer Woche kann's jeder hören

Maischberger (ARD): Talk-Gäste mit übler Prognose für CDU – „Werden ganz furchtbare Jahre“

„Tatort“: Schauspieler Jan Josef Liefers kann's nicht fassen: „Kann mich mal jemand kneifen?“

------------------

„Ich spreche ja so ein paar feste Rollen und immer, wenn ich komme, bewahren die mir so ein zwei Hunde-Takes auf, die sie in irgendwelchen Folgen irgendwo haben, weil die wissen, dass Rudi und ich kommen“.

Statt ihres Hundes Rudi, springt Jana Schölermann bei einigen Sequenzen dann aber selbst ein und imitiert die tierischen Laute. Ganz schön talentiert, die werdende Mama.

Dass Jana Schölermann auch ganz anders kann, zeigte sie kürzlich mit diesen atemberaubenden Fotos.

Promis und Royals

Promis und Royals