Veröffentlicht inPromi-TV

ARD: Paukenschlag – Sender kehrt IHM offiziell den Rücken

Tatort: Das sind die bekanntesten Ermittler-Teams

Die Krimiserie „Tatort“ begeistert schon seit Jahrzehnten die deutschen TV-Zuschauer. Sonntags um 20.15 Uhr lösen unterschiedliche Kommissaren-Teams Mordfälle in der ARD. Aktuell ermitteln 22 Ermittler-Teams in 20 deutschen Städten, sowie in Wien und Zürich. Wir stellen euch die bekanntesten aktuellen Besetzungen vor.

Wirbel um Jörg Pilawa. Lange gehörte der Moderator fest zur ARD, jetzt ist Schluss.

Nach seinem Wechsel von der ARD zu Sat.1 kappt der alte Sender des 56-Jährigen mit einem Dementi nun auch ganz offiziell die letzte Verbindung.

ARD verabschiedet sich von Jörg Pilawa – auch HIER brauchen Zuschauer nicht mit ihm rechnen

Bereits Anfang 2022 verabschiedete sich Jörg Pilawa von der ARD und wechselte zu Sat.1. Trotz der Trennung kamen die Zuschauer jedoch noch eine ganze Weile lang in den Genuss, den Showmaster auf seinem alten Sender zu sehen. Dank voraufgezeichneter Folgen des „Quizduell“ war Pilawa noch bis vor Kurzem im Ersten vertreten. Der „NDR Quizshow“ bleibt der 56-Jährige aus demselben Grund sogar noch bis Ende des Jahres erhalten.

Auch darüber hinaus ist Jörg Pilawa noch auf der Liste der Moderatoren der „NDR Talk Show“ zu finden. Bald soll er laut „DWDL“ jedoch auch hier ersetzt werden. Der Sender wolle eine Nachfolgeregelung präsentieren, heißt es.

Ein Format, in dem ARD-Zuschauer Pilawa besonders gerne sahen, war die „Silvester Show“. Zum Jahreswechsel erwartete das Publikum hier „Hits für jeden Musikgeschmack und Partystimmung pur“. Jörg Pilawa feierte mit geladenen Gästen und den Zuschauern ins neue Jahr. Der Moderator hatte 2016 erstmals durch die Sendung geführt, damals noch unter dem Titel „Silvesterstadl“. 2017 flimmerte das Format dann erstmals als „Silvester Show“ über die Bildschirme.

ARD: „Silvester Show“ 2022 ohne Jörg Pilawa – wer wird sein Nachfolger?

Laut „Bild“ sollte genau das auch zu Silvester 2022 der Fall sein – trotz Trennung. Fans müssen nun jedoch ganz stark sein, denn auf Nachfrage von „DWDL.de“ dementierte die ARD diese Information. „Jörg Pilawa wird die diesjährige Silvestershow nicht moderieren“, stellte Burchard Röver, Sprecher des Ersten, klar. Eine Neuauflage der „Silvester Show“ werde es auch in diesem Jahr geben, allerdings nicht mit dem 56-Jährigen. Wie die Neubesetzung genau aussehen wird, lässt der verantwortliche BR noch offen.

————————–

Weitere News zu ARD und Sat.1:

ARD macht große Ankündigung – Fans können es kaum glauben: „Echt wahr?“

„Sat.1 Frühstücksfernsehen“: Zuschauer-Revolte gegen IHN – „Furchtbar“

„Tatort“: ARD-Zuschauer sind fassungslos – „So widerlich“

————————–

Für Jörg Pilawa, der nach „Quiz für dich“ momentan „Zurück in die Schule“ bei der Konkurrenz am Steuer sitzt, steht im Dezember bei Sat.1 laut „DWDL“ jedoch ein ähnliches Format auf dem Programm. Wie es heißt, wird er bei seinem neuen Sender in einer Live-Übertragung den Jahresrückblick moderieren.