„Alles dicht machen“: DIESER Schauspieler durchlebt OP im Krankenhaus und findet klare Worte

Die Kampagne „Alles dicht machen“ mit Stars wie Jan Josef Liefers hat für heftige Kritik gesorgt. Auch dieser Kollege äußert sich jetzt dazu.
Die Kampagne „Alles dicht machen“ mit Stars wie Jan Josef Liefers hat für heftige Kritik gesorgt. Auch dieser Kollege äußert sich jetzt dazu.
Foto: IMAGO / Future Image; picture alliance / SvenSimon | FrankHoermann; Montage: Der Westen

Die Kampagne „Alles dicht machen“ ist derzeit das Gesprächsthema Nummer eins. Seit der Veröffentlichung der Videoclips überschlagen sich die Geschehnisse.

Obwohl viele Teilnehmer von „Alles dicht machen“ ihre Videos bereits gelöscht haben, wird weiterhin starke Kritik an der Aktion geäußert und an so einigen Stellen nach Konsequenzen verlangt. Jetzt meldet sich ein Schauspiel-Kollege aus dem Krankenhaus zu dem Thema – er macht eine klare Ansage.

„Alles dicht machen“: Florian David Fitz mit krassem Statement

Schauspieler Florian David Fitz liegt derzeit im Krankenhaus. Der 46-Jährige hat eine Bandscheiben-OP hinter sich und erholt sich derzeit davon. Mit einem Foto aus dem Krankenbett meldet sich der Frauenschwarm bei seinen Fans.

---------------------------------------------------------

Das steckt hinter der Kampagne #allesdichtmachen:

  • 52 prominente Film- und Fernsehschauspieler kritisierten die Corona-Politik der Bundesregierung sowie die angeblich einseitig berichtenden Medien in Video-Clips
  • Die Aktion löste regelrecht einen Shitstorm aus
  • Zuspruch bekam sie unter anderem von der AfD und den sogenannten Querdenkern
  • viele Beteiligte löschten ihre Videos daraufhin wieder

---------------------------------------------------------

Doch sein Post zeigt nicht nur, dass der Schauspieler seine Operation offenbar gut überstanden hat, Florian David Fitz nutzt seinen Aufenthalt außerdem dazu, auf die Situation in den Krankenhäusern aufmerksam zu machen. Er reagiert damit direkt auf die viel kritisierte Kampagne „Alles dicht machen“.

Zu seinem Selfie schreibt der 46-jährige Star: „Liege grade im Krankenhaus nach Bandscheiben OP. Genügend Gelegenheit, die Geschichten des Pflegepersonals anzuhören. Relativiert vieles.“ Dazu versieht er den Beitrag mit den Hashtags: #allesdichtmachen #??? #ichsagmallieber #danke.

--------------------

Mehr zum Thema:

„Tatort“-Schock: Ausgerechnet ER fordert Serien-Rauswurf zweier Stars – „schnellstens beenden“

„Tagesschau“-Star knöpft sich Jan Josef Liefers vor – doch der hat eine klare Meinung

„Alles dicht machen“: Weitere Schauspieler auf dem Rückzug – IHRE Videos sind jetzt auch verschwunden

--------------------

Die Botschaft, die Florian David Fitz damit an seine deutschen Schauspielkollegen sendet, ist eindeutig. Er solidarisiert sich lieber mit Pflegekräften und Ärzten anstatt die angespannte Gesundheitslage in der Corona-Pandemie zu karikieren. (cm)

Auch Doc Caro aus Essen kommentierte die „Alles dicht machen“-Aktion. Ihre klaren Worte liest du hier.

Comedian Luke Mockridge schockierte kürzlich mit einem üblen Gerücht. Plötzlich knüpft er sich einen unschuldigen Zuschauer vor. >>> Mehr dazu hier

Promis und Royals

Promis und Royals