Olgas Rock

Foto: WAZ

Umsonst und draußen. Eine ordentliche Portion Rock gibt's auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Oberhausen-Osterfeld.

Wo spielt die Musik?

Das Festival steigt am 7. und 8. August 2009. Der Olga-Park in Oberhausen-Osterfeld ist das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau. Der Eingang befindet sich auf der Vestischen Straße 45. Vom Hauptbahnhof fahren zahlreiche Buslinien bis zur Haltestelle "Olga-Park".

Wer überhaupt?

Häppchenweise lüften die Macher das Line-up: Bisher sind Sondaschule, Katzenjammer, mofa, The (International) Noise Conspiracy und Ghost of Tom Joad mit dabei.

Wie teuer ist der Spaß?

Bei Umsonst und draußen ist die Geldbörsen-Belastung überschaubar: Eintritt frei an beiden Tagen.

Was muss ich sonst noch wissen?

Nach den Festivaltagen gibt es in Oberhausen lässige After-Show-Sausen. Am Freitag (7. August) und am Samstag (8. August) findet die Party jeweils im Druckluft statt.

Mehr zum Thema

 
 

EURE FAVORITEN