Veröffentlicht inOberhausen

Oberhausen: Unbekannte wollen Tierheim helfen – doch damit haben sie wohl nicht gerechnet!

Oberhausen: Unbekannte wollen Tierheim helfen – doch damit haben sie wohl nicht gerechnet!

Oberhausen: Unbekannte wollen Tierheim helfen – doch damit haben sie wohl nicht gerechnet!

Oberhausen: Unbekannte wollen Tierheim helfen – doch damit haben sie wohl nicht gerechnet!

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Oberhausen. 

Es sollte eine edle Spende für das Tierheim Oberhausen werden. Doch der Schuss ging leider nach hinten los.

Der Tierschutzverein Oberhausen hat nach der bitteren Erfahrung einen wichtigen Appell.

Oberhausen: Tierheim spricht nach Spende Klartext: „Machen Sie das nicht!“

Als „vermutlich gut gemeint“ stufte der Tierschutzverein Oberhausen die Spende eines Unbekannten vom Wochenende ein.

Bei Facebook veröffentlichte der Verein ein Foto von Kartons und Säcken vor ihrem Tierschutzladen mit dem Hinweis: „Machen Sie das nicht“.

Das Problem: Die Kartons wurden durchwühlt, Spenden teilweise geklaut oder beschädigt.

Spenden von Tierschutzverein in Oberhausen gestohlen: „Das Letzte“

„Das ist ärgerlich und sicherlich nicht das, was seitens der Spendenden bewirkt werden sollte“, mutmaßt der Oberhausener Tierschutzverein.

———————————

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen gehörte bis Ende des 18. Jahrhunderts zu unterschiedlichen Herrschaften
  • knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen unter anderen: das Gasometer, das Centro-Einkaufszentrum und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

———————————

Der Diebstahl vor dem Tierschutzladen sorgt unter den Oberhausenern für Entrüstung.

„Sowas macht man nicht, die Gier wieder“, schimpft eine. „Ist aber schon das Letzte, dass man fremde Sachen durchwühlt“, eine andere.

———————————

Weitere Meldungen aus Oberhausen:

———————————

Damit sich so ein Vorfall möglichst nicht wiederholt, bittet das Tierheim Oberhausen darum, Spenden lieber telefonisch anzumelden und veröffentlichte dazu folgende Nummer: 0152/53888580.

Der Tierschutzverein Oberhausen versorgt unter anderem über ihre Tafel für Tiere seit 2008 hilfebedürftige Menschen bei der Versorgung von Tieren. Dazu gibt es freitags (12 bis 14 Uhr) eine Futterausgabe für Hunde und Co. an der Leopoldstr. 18. (ak)