Oberhausen

Oberhausen: Brand bricht in Mehrfamilienhaus aus – Menschen müssen über Drehleiter gerettet werden

Oberhausen: In einem Mehrfamilienhaus kam es zu einem Brand.
Oberhausen: In einem Mehrfamilienhaus kam es zu einem Brand.
Foto: Foto: ANC-NEWS

Oberhausen. Brand in einem Mehrfamilienhaus in Oberhausen!

Die Feuerwehr Oberhausen musste mehrere Personen über eine Drehleiter retten.

Oberhausen: Brand bricht in Mehrfamilienhaus aus

Wie die Feuerwehr Oberhausen gegenüber DER WESTEN bestätigte, ist es am Montagnachmittag (26. Juli) zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Metzgerstraße in Oberhausen-Stadtmitte gekommen.

---------------

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen gehörte bis Ende des 18. Jahrhunderts zu unterschiedlichen Herrschaften
  • knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen unter anderen: das Gasometer, das Centro-Einkaufszentrum und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

---------------

Nach Informationen von DER WESTEN meldeten sich gegen 17.24 Uhr mehrere Anrufer bei der Feuerwehr, die von einer starken Rauchentwicklung in dem Gebäude berichteten. Mehrere Personen befanden sich noch in dem Mehrfamilienhaus. Die Leitstelle entsendet daraufhin die Löschzüge der beiden Feuer- und Rettungswachen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Mitte und Süd zur Einsatzstelle.

Oberhausen: Menschen müssen über Drehleiter gerettet werden

Bereits bei der Anfahrt bemerkten die Feuerwehrmänner eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude. Eine Person wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch einen Mitbewohner aus der Brandwohnung gerettet. Beide Personen wurden umgehende durch den Rettungsdienst untersucht und erstversorgt.

---------------

Weitere News aus Oberhausen:

Centro Oberhausen: Trotz Corona – DIESES beliebte Event soll noch 2021 stattfinden

Oberhausen: Parkgebühren sorgen weiter für Ärger – „So kann man seine eigene City kaputt machen“

Oberhausen: Großeltern planen Ausflug mit ihren Enkelkindern – dann wird es gefährlich

---------------

Im zweiten Obergeschoss des Gebäudes befand sich aber noch eine Mutter mit ihrem vierjährigen Kind und deren Hund. Diese machten am Fenster auf sich aufmerksam. Der Weg durch den Treppenraum war durch die massive Rauchentwicklung versperrt. Mutter und Kind mussten über die Drehleiter der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Sie wurden umgehend durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Der Brand im Erdgeschoss konnte währenddessen durch einen Trupp im Innenangriff schnell gelöscht werden. Parallel wurden sämtliche Wohnungen und der Treppenraum nach weiteren Personen abgesucht. Glücklicherweise wurden hierbei keine weiteren Personen gefunden werden. Die Feuerwehr war mit ca. 50 Einsatzkräften über 60 Minuten im Einsatz. (gb)