Veröffentlicht inOberhausen

Oberhausen: Gelenkbus rast durch 30er-Zone – Fahrer kassiert saftige Strafe

Verbrechen in NRW: So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

2021 ist die Kriminalität zum sechsten Mal in Folge gesunken. Hat die Polizei immer weniger zu tun?

Oberhausen. 

Diese Schicht in Oberhausen kommt einem Busfahrer teuer zu stehen.

Der Mann ist am Donnerstag (1. September) mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in einer Tempo-30-Zone von der Polizei Oberhausen erwischt worden.

Beinahe wäre es für den Busfahrer richtig übel geworden.

Oberhausen: Gelenkbus rast durch 30-er-Zone

Nach Angaben der Polizei Oberhausen war der Gelenkbus mit mehreren Fahrgästen besetzt.

Auf dem Eugen-zu-Nieden-Ring in Richtung Bahnhofstraße wollte der Fahrer plötzlich ein Fahrzeug der Stadt Oberhausen überholen. Dabei drückte er ordentlich auf die Tube.

———————————

Das ist die Stadt Oberhausen:

  • bis Ende des 18. Jahrhunderts gehörte das Stadtgebiet zu unterschiedlichen Herrschaften
  • heute knapp 211.000 Einwohner, drei Stadtbezirke und 26 Stadtteile
  • trägt wegen der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony (der ersten im Ruhrgebiet) den Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“
  • Wahrzeichen sind unter anderen: Gasometer, Centro-Einkaufszentrum (heute Westfield Centro) und das Schloss
  • Oberbürgermeister ist Daniel Schranz (CDU)

———————————

Blöd nur, dass genau an dieser Stelle die Polizei eine Messstation aufgebaut hatte. Und die zeigte satte 51 km/h an. Um ein Haar wäre der Mann deshalb seinen Lappen losgewesen.

+++ Centro Oberhausen mit besonderem Angebot – es hat nichts mit Einkaufen zu tun +++

Saftige Strafe für Bus-Raser in Oberhausen

Denn normalerweise hätte der Mann bei einer Überschreitung des Tempolimits von 21 km/h in einer 30er-Zone seinen Führerschein für einen Monat abgeben müssen.

+++ Oberhausen Olé mit bitteren Nachrichten für Fans – sie müssen jetzt ganz stark sein +++

Durch den Toleranzabzug landete der Busfahrer allerdings „nur“ bei 48km/h. Auf eine ordentliche Geldstrafe muss sich der Raser nun trotzdem einstellen.

———————————

Weitere Meldungen aus Oberhausen:

A42 in Oberhausen: Rauchwolke neben Autobahn – das steckt dahinter

Centro Oberhausen: Explosionen an Promenade – zwei Tatverdächtige festgenommen

Oberhausen: „Schock beim Einkaufen“ – Ehepaar hat plötzlich ein lebendes Tier im Kofferraum

———————————

Er muss mit einem Punkt in Flensburg rechnen und demnächst ein Bußgeld von 320 Euro abdrücken. (ak)