Veröffentlicht inOberhausen

Gasometer Oberhausen lockt mit Spektakel – Besucher hören genau hin

Das Gasometer Oberhausen lockt mit einem Spektakel zahlreiche Besucher an. Die wiederum hören genau zu, als ein Star-Gast zugegen war.

Gasometer Oberhausen
u00a9 Gasometer Oberhausen

Die Geschichte des Gasometers - beinahe gäbe es ihn nicht mehr

Der Gasometer in Oberhausen ist die höchste Ausstellungshalle Europas.

Seit dem 15. März gibt es im Gasometer Oberhausen die Ausstellung „Planet Ozean“. Im Mittelpunkt stehen dabei unsere Weltmeere und ihre Lebensformen. Und immer wieder locken absolute Highlights die Besucher ins Gasometer Oberhausen – so auch die spektakuläre Meeresreise von Abenteurer Lars Abromeit!

Der Filmemacher sorgte dafür, dass das Gasometer ausverkauft war, bereiste selbst die abgelegensten Bereiche der Meere. Die Tiefsee ist noch weitgehend unerforscht, hier waren bis heute weniger Menschen als auf dem Mond. Spannung pur also bei seinem Vortrag in Oberhausen!

Gasometer Oberhausen lockt mit Spektakel

Am Grund der Tiefsee war Abromeit mit einem von nur zwölf Tauchbooten weltweit, der „Lula“, unterwegs. Dort ist es tief (mehrere 1.000 Meter), kalt und stockfinster. Lebendig und mitreißend berichtete er auch von seinem dreimonatigen Aufenthalt am Great Barrier Reef in Australien. Hier begleitete er Menschen, die versuchen, vom Aussterben bedrohte Korallen zu retten.

So richtig interessiert wirkten dann die Zuhörer, als ein ganzer „Rotrichtbezirk“ erschaffen wurde: In dem konnten sich die kleinen Tierchen entspannt fortpflanzen. Deutlich kälter war es bei der Reise des gebürtigen Berliners nach Spitzbergen (Norwegen), der arktischen Wildnis nahe am Nordpol. Dort untersuchen Wissenschaftler aus der ganzen Welt Umweltveränderungen – und das bei Minustemperaturen von 30 Grad.


Mehr News:


Auch spektakuläre Foto- und Filmaufnahmen wurden vorgeführt. Das Gasometer Oberhausen bietet die Ausstellung „Planet Ozean“ noch bis zum 30. Dezember an. Ein Besuch lohnt sich – auch wenn die Tickets schnell weg sind…