Veröffentlicht inOberhausen

Centro Oberhausen: Kunden können beim Shoppen plötzlich diesen Tieren begegnen

Bemerkenswerte Entwicklung im Centro Oberhausen. Kunden können auf dem Gelände des Shoppingcenters nun Tieren über den Weg laufen.

© Christoph Wojtyczka / Funke Foto Services

Centro, Limbecker Platz, Kö - das sind die beliebtesten Shoppingziele in NRW

NRW ist ein wahres Shopping-Paradies. Wir zeigen einige der beliebtesten Ziele.

Es liegt ein aufwühlendes Jahr hinter dem Westfield Centro Oberhausen. Nach Jahren der Corona-Beschränkungen konnte das Einkaufszentrum 2022 wieder ein Stück weit zur Normalität zurückkehren. Doch Inflation und explodierende Energiepreise sollten das Shopping-Erlebnis vieler Kunden trüben.

Trotzdem investierte das Centro Oberhausen auch in diesem Jahr wieder, um seinen Besuchern ein aufregendes Shopping-Erlebnis zu ermöglichen. Am Ende des Jahres ist es an der Zeit, auf eine besondere Aktion im Einkaufszentrum zurückzublicken.

Centro Oberhausen: Tiere ziehen ein

So kannst du jetzt beim Shoppen in der Mall Tieren begegnen. Denn neuerdings leben fünf Bienenvölker auf dem Dach des Gebäudes in der Neuen Mitte. Gesponsert wird die Arbeit von Imkern durch das Centro Oberhausen. Imkerin Annika Schäfer erklärte im Mai dieses Jahres den Aufbau der Bienenstöcke.

Diese befänden sich in Kisten, in denen sich Holzriemchen mit Bienenwaben befinden. In den einzelnen Zellen würde die Bienenkönigin ihre Eier legen. Außerdem versorgen die Bienen dort ihre Larven und legen Vorräte an. „Dieses Volk wächst eben und bekommt neue Riemchen von uns, damit die Wabenanzahl vergrößert werden kann und wenn das Volk stark genug ist, dann kriegen die auch noch eine Kiste obendrauf, wo dann nachher der Honig eingelagert werden“, erklärt Schäfer weiter.

Kunden profitieren vom tierischen Besuch

Nach Angaben der Imkerin freuten sich die Bienen über die langen Sonnentage im Spätfrühling und sammelten fleißig Pollen und Blütenstaub. Bis Mai sollten die Bienenvölker immer weiter anwachsen. Und mit ihnen auch die Honigmenge.

Die Kunden freute es. Denn der Ertrag machte sich im Angebot des Centro Oberhausen bemerkbar. So konnten sie sich ab dem Frühsommer über Honig aus Oberhausen freuen. Das Centro verkaufte das flüssig-klebrige Glück unter dem Namen „Bee Sweet“. Echter Honig also von den Dächern des Ruhrgebiets.


Mehr Themen:


Für das Centro Oberhausen hat die Aktion nicht nur kommerzielle Hintergründe. Stattdessen will das Einkaufszentrum nach eigenen Angaben einen Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit leisten. „Wir glauben, dass jeder Beitrag zählt und hoffen, dass sich unsere 5 Bienenvölker genauso wohlfühlen wie unsere Besucher“, sagte der damalige Center-Manager Marcus Remark.