Oberhausen

Centro Oberhausen geräumt – aus diesem simplen Grund

Im Centro Oberhausen fand am Dienstagmorgen eine Evakuierungsübung statt. (Archivbild)
Im Centro Oberhausen fand am Dienstagmorgen eine Evakuierungsübung statt. (Archivbild)
Foto: imago

Oberhausen. Das Centro Oberhausen ist am Dienstagmorgen um 10 Uhr komplett geräumt worden. Dahinter steckte die jährliche Evakuierungsübung des Einkaufszentrums. Geprobt wird dabei jeweils der Brandfall in der Mall.

------------------------------------

• Mehr zum Centro Oberhausen:

Oberhausen: Krasse Einschnitte beim Metronom Theater am Centro

Centro Oberhausen: Center-Besucher shoppen unbekümmert – plötzlich wird es laut

• Top-News des Tages:

Deutsche Bahn: Zugführer sorgt mit Durchsage für Wut – „Das geht doch nicht“

Spaziergänger finden seltsamen Vogel – Tierärzte stehen vor einem Rätsel

-------------------------------------

Centro Oberhausen im Zuge einer Evakuierungsübung am Dienstag komplett geräumt

Die Promenade mit ihren Restaurants, Cafés und Kneipen war nicht betroffen. Vor allem richtet sich die Übung an die Angestellten, die im Centro arbeiten, sowie die Einsatzkräfte, sagt Markus Römer, Marketing Manager des Centro. Die Kunden würden stets wechseln, die Centro-Mitarbeiter dagegen müssten immer wissen, was zu tun sei, wenn im Einkaufszentrum mal tatsächlich ein Feuer ausbreche.

+++ Oberhausen: Brand im Metronom-Theater – Vorstellung abgebrochen, Zuschauer müssen raus +++

Nach kurzer Zeit war Angestellten und Besuchern des Centro alles klar

Nach etwa einer halben Stunde wurde den Centro-Mitarbeitern und -Kunden mitgeteilt, dass es sich bei der Evakuierung des Einkaufszentrums um eine Übung handelte.

Kurz darauf durften Kunden und Angestellte wieder ins Centro

Bald nach dem Schreck konnten alle Betroffenen auch wieder ins Centro und gemütlich weiter shoppen, essen und trinken.

+++ Centro Oberhausen: Diese Mega-Party könnte wieder zurückkehren +++

„Wer dann seinen Kaffee in der Bäckerei stehen lassen musste, bekommt bestimmt auch wieder einen neuen, heißen ausgeschenkt“, so Römer. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN