Mülheim

Mülheim: Netz bricht wegen Kanzler-Besuch in Gelächter aus – „Ballermann-Hit“

Olaf Scholz: Die Karriere des neuen Bundeskanzlers

Olaf Scholz: Die Karriere des neuen Bundeskanzlers

Mit Olaf Scholz als Spitzenkandidaten ist die SPD bei der Bundestagswahl stärkste Kraft geworden. Wir zeigen die bisherige Karriere des neunten Kanzlers.

Beschreibung anzeigen

Mülheim. Sie ist die wohl berühmteste Turbine der Welt – und steht jetzt in Mülheim!

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine sorgt auch in Deutschland für verheerende Folgen. Wegen der Sanktionen seitens des Westens und der russischen Gegensanktionen könnte Gasknappheit im Winter bestehen. Die wohl wichtigste Gas-Pipeline zwischen Deutschland und Russland ist Nord Stream 1.

Mülheim: Netz lacht über Kanzler-Besuch – „Guter Ballermann-Hit“

Doch die ist wegen Wartungsarbeiten seit Wochen nicht richtig im Einsatz. Schlimmer noch: Wegen einer in Kanada gewarteten Turbine, die jetzt in Mülheim steht und nach Russland muss, würden nur 20 Prozent Gas nach Deutschland geliefert. Dass sie in Mülheim ist, ist Grund genug für Bundeskanzler Olaf Scholz (64, SPD), sie zu besuchen – und das Netz lacht sich schlapp!

---------------------

Das ist die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019), besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Sehenswürdigkeiten: das Schloss Styrum, das Kloster Saarn und der Bismarck-Turm
  • Oberbürgermeister ist Marc Buchholz (CDU)

---------------------

+++ Whatsapp macht Nutzer „unsichtbar“ – neue Funktion wird Gemüter spalten +++

Frisch von Kanada gewartet, befindet sich die Turbine in Mülheim. Dort steht sie in einem Lager von Siemens Energy. Einer Art Zwischenlager. Sie sei bereit für den Weitertransport. Das scheint die Russen jedoch nicht zu interessieren. Sie holen sie einfach nicht ab! Also besuchte Scholz nun das Lager mit einer deutlichen Botschaft.

Mülheim: Spott und Häme für Kanzler Scholz

„Es ist klar und einfach: Die Turbine ist da und kann geliefert werden.“ Dem Weitertransport stünde nichts entgegen, so der Bundeskanzler. Bleibt abzuwarten, ob Gazprom die Turbine abholt. Es gebe also „keine technischen Gründe, die Gaslieferungen zu reduzieren“.

++ Kaufland in Mülheim: Frau wird beim Blick auf die Preise wütend – „Müssen nur Reiche wohnen“ ++

Dass ein Bundeskanzler sich die Mühe macht, eine Gas-Turbine zu besichtigen und sich vor dieser fotografieren zu lassen, um Putin der Lüge zu überführen, sorgt jedoch auch für Spott im Netz. So twittert Satiriker Jan Böhmermann: „Kann Olaf solche Fotos Wladimir nicht einfach privat per Whatsapp schicken? Dann muss ich mich nicht so schämen.“

Und hier weitere Reaktionen:

  • „Nach der Turbine in Mülheim besucht Olaf Scholz morgen ein Windkraft-Rotorblatt in Kiel und einen Stapel Reifen in Stuttgart.“
  • „'Olaf, schau dir die Turbine an' könnte auch ein guter Ballermann-Hit sein...“
  • „Was letzte preis Olaf? #Scholz#Turbine 'Putins Bluff'“

Bleibt zu hoffen und zu wünschen, dass die Turbine schon bald im Einsatz ist.

---------------------

Mehr News aus Mülheim:

---------------------

Damit endlich wieder mehr Gas nach Deutschland fließt... (mg)