Veröffentlicht inMülheim

Mülheim: Endlich! DIESE beliebte Aktivität ist in der Stadt wieder erlaubt

Mülheim: Endlich! DIESE beliebte Aktivität ist in der Stadt wieder erlaubt

Mülheim.jpg

Mülheim: Endlich! DIESE beliebte Aktivität ist in der Stadt wieder erlaubt

Mülheim: Endlich! DIESE beliebte Aktivität ist in der Stadt wieder erlaubt

Die besten Wasserspielplätze im Revier

Planschen, matschen und erfrischen: Auf den besten Wasserspielplätzen im Revier ist Spaß garantiert

Mülheim. 

Da werden die Aussichten nicht nur in Mülheim wieder sonniger.

Das Wetter ist grau, die Temperaturen noch immer einstellig und vielerorts ist es schlicht noch kalt und nass. Der Gedanke an den Sommer kann da schon mal trösten, wenngleich es noch Monate bis dahin bleiben. Jetzt gibt es aber in Mülheim Fortschritte, die die Stimmung aufhellen können.

Denn schon bald wird es in Mülheim eine Ruhrbadestelle geben!

Mülheim: Endlich! DIESE beliebte Aktivität ist in der Stadt wieder erlaubt

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat nämlich in Aussicht gestellt, dass die beliebte Badestelle am Saarner Ruhrstrand für drei Jahre genehmigt wird. Sobald die Finanzierung steht, kann in der Freizeitanlage auch endlich geschwommen werden. Der Haken dabei: Das wird wohl frühestens 2023 möglich sein, wie die WAZ berichtet. Voraussetzung für eine Genehmigung wird sein, dass die Biologische Station westliches Ruhrgebiet jährlich die Unbedenklichkeit für die Umwelt bestätigt.

Ein weiteres Hindernis ist eine Auflage der Verwaltung: Die Badestelle ist nämlich nur eine sogenannte freiwillige Maßnahme, die nur umgesetzt wird, wenn sie durch den Verzicht auf eine andere Leistung kompensiert werde, so die WAZ. Dass es erst 2023 soweit sein wird, hat verwaltungstechnische Gründe. So hätte man nicht mit einer Genehmigung zum jetzigen Zeitpunkt gerechnet.

———————

Das ist die Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • wurde 1093 erstmals urkundlich erwähnt, 1808 wurden die Stadtrechte verliehen
  • liegt zwischen Duisburg, Essen und Düsseldorf
  • hat 170.632 Einwohner (Stand: Dezember 2019), besteht aus neun Stadtteilen in drei Stadtbezirken
  • Oberbürgermeister ist Marc Buchholz (CDU)

———————

Mülheim: Freizeitanlage wird im Sommer eröffnet, Badesee wohl erst 2023

Vorbereitende Arbeiten wie das Entfernen von Schuttsteinen, um den Zugang zum Wasser zu sichern, hätten schon bis Ende Februar durchgeführt werden müssen.

———————

Mehr News aus Mülheim:

———————

Das kriege man nicht mehr hin. Dazu kommen Verzögerungen wegen der Corona-Pandemie. In diesem Sommer könne man daher nur die Freizeitanlage in Betrieb nehmen, noch ohne Badesee. Das soll dann aber im Sommer 2023 anders werden, heißt es weiter in der WAZ.

———————

Weitere Top-Themen:

———————

Dann auch hoffentlich mit hohen Temperaturen und viel Sonnenschein… (mg)