Mülheim

Mülheim: Junge Frau geht mit Hund spazieren – mitten auf der Straße macht sie diesen Ekel-Fund

Das muss ein Blindenhund alles können

Das muss ein Blindenhund alles können

Beschreibung anzeigen

Mülheim. Kim Eileen Lehment (21) aus Mülheim ist vor kurzem auf den Hund gekommen. Gemeinsam mit ihrem neun Monate alten Labrador Retriever „Buddy“ ist die Fotodesign-Studentin mindestens drei Mal täglich an der frischen Luft.

Dabei ist der jungen Hunde-Besitzerin aufgefallen, wie unglaublich vermüllt die Straßenzüge um ihr Zuhause in Mülheim sind. Deshalb geht die 21-Jährige jetzt mit einem Müllsack im Gepäck Gassi - und macht dabei den ein oder anderen Ekel-Fund.

Mülheim: Hunde-Besitzerin macht fiesen Fund auf der Straße

Beim ersten Mal sei sie noch ohne Müllsack unterwegs gewesen.

„Ich habe nicht den gleichen Fehler gemacht wie letztes Mal und habe gleich einen 50 Liter Müllsack mitgenommen“, teilte die junge Frau am Sonntag in einer lokalen Facebook-Gruppe mit.

Dort listet sie auf, welche Top-3-Müllsorten ihr bei ihrer Gassi-Runde aufgefallen sind:

  1. Lieferartikel (2x McDonaldsMenüs, 1x BurgerKing Kids Menü, Edeka Brottüten, Dosen
  2. Feuchttücher
  3. Eine benutzte Damenbinde

Junge Hunde-Besitzerin aus Mülheim hat große Pläne

Angesichts solcher teilweise fiesen Müll-Entdeckungen auf den Straßen können die Nachbarn der 21-Jährigen sich freuen.

----------------------------

Mehr zur Stadt Mülheim an der Ruhr:

  • Die Großstadt im Ruhrgebiet hat derzeit rund 170.000 Einwohne
  • Zwei Max-Planck-Institute sowie die Hochschule Ruhr West sind in der Stadt ansässig
  • Sehenswürdigkeiten der Stadt: Bismarckturm, Kloster Saarn, Aquarius Wassermuseum, Museum Camera Obscura, Schloss Broich, die Altstadt sowie der MüGa-Park
  • Über die Stadtgrenzen hinweg ist auch das RheinRuhrZentrum beliebt
  • Aldi Süd sowie die Tengelmann-Holding haben hier ihre Firmensitze
  • Oberbürgermeister von Mülheim ist seit 2020 Marc Buchholz (CDU)

----------------------------

Denn nicht nur habe die Mülheimerin alles im richtigen Mülleimer entsorgt - sie will nun auch regelmäßig mit gutem Beispiel vorangehen.

So plant Kim Eileen Lehment, sich von jetzt an mindestens einmal wöchentlich auf die Suche nach Müll zu machen.

----------------------------

Weitere Meldungen aus Mülheim:

Mülheim: Busfahrer will bei furchtbarem Unfall helfen – was Fahrgäste fordern, schockiert

Mülheim: Notarztwagen kracht in Ampel – Fahrer muss selbst in Klinik

Rhein-Ruhr-Zentrum lockt mit besonderer Aktion – Kunden haben zunächst anstößige Vermutung

----------------------------

Vielleicht folgen ja bald noch mehr Menschen ihrem Beispiel in Mülheim - oder entsorgen ihren Müll nicht mehr auf der Straße. Das wäre schließlich auch kein schlechter Anfang.