Veröffentlicht inMülheim

Mülheim: Ruhrbahn macht es offiziell – Passagiere werden es sofort sehen

Passagiere der Ruhrbahn aus Mülheim sollten jetzt besser weiterlesen. Es kommen einige Änderungen auf euch zu.

u00a9 IMAGO/Funke Foto Services

Das ist die Stadt Mülheim an der Ruhr

Die Stadt Mülheim hat eine interessante Geschichte innerhalb der Metropolregion Rhein-Ruhr und musste schon einige wirtschaftliche Herausforderungen meistern.

Große Änderung bei der Ruhrbahn – und Passagiere werden es sofort sehen! Wenn du in Mülheim regelmäßig Bahn fährst, dann wird dir diese Neuerung sofort ins Auge stechen. Die Ruhrbahn hat es offiziell gemacht.

Bald ist es so weit: Am 9. Juni 2024 wir das Fahrplanangebot auf vielen Ruhrbahn-Linien in Mülheim an der Ruhr angepasst. Doch das ist längst nicht die einzige Änderung, auf die sich die Passagiere einstellen müssen. Es wird sogar komplett neue Haltestellen geben!

+++Mülheim: Beliebter Biergarten kehrt endlich zurück! Doch die Speisekarte schockiert Anwohner+++

Ruhrbahn mit neuen Haltestellen

Mit dem Fahrplanwechsel geht auch die neue Endhaltestelle Ev. Krankenhaus für die Straßenbahn-Linie 104 in Betrieb. Bis zum Sommer 2023 hieß diese Haltestelle noch Wertgasse. Der Haltepunkt Kaiserplatz wird dann nicht mehr von der Linie 104 angefahren. Die Linie 112 jedoch fährt auch weiterhin den Kaiserplatz an.

Insgesamt gibt es fünf neue Haltestellen im Liniennetz:

  • Selma-Lagerlöf-Straße (Linie 139 und NE10)
  • Langensiepenstraße (Linie 134)
  • Finefraustraße (Linie 129, NE1 und NE3)
  • Anne-Frank-Platz (Linie 136, NE 1 und NE3)
  • Tinkrathstraße (Linie T11).

Die Haltestelle Rolandstraße wird verlegt in die Moritzstraße – der Bürgerbus fährt weiterhin durch die Limburgstraße.

+++Mülheimer starren in den Himmel und sind baff – „Zwischen Euphorie und Wehmut“+++

Diese weiteren Änderungen kommen auf Ruhrbahn-Passagiere zu

Außerdem wird die Haltestelle Hauskampstraße/Bf. Styrum zu MH-Styrum Steinkampstraße (Linien 129, 130, T9, E22) und die Ruhrorter/Weseler Straße wird zur Ruhrorter Straße (Linien 125, E14).


Mehr Themen und News haben wir hier für dich zusammengefasst:


Auf den Buslinien 131, 134 und 151 gibt es leichte Verschiebungen der Abfahrtszeiten. Zwischen den Haltestellen HafenCenter und Am Biestenkamp, wird auf der Linie 134 am späten Abend eine zusätzliche Fahrt eingerichtet. Die vorletzte Fahrt der Linie 151 von Essen Kettwig in Richtung Mülheim wird bis zum Rhein-Ruhr-Zentrum verlängert.

Alle weiteren Änderungen findest du auf der Webseite der Ruhrbahn.