Mülheim

Aldi: Kunde findet Produkt-Fehler – doch der Discounter gibt diese überraschende Antwort

Ein Aldi-Produkt sorgt bei einem Kunden für Verwirrung. (Symbolbild)
Ein Aldi-Produkt sorgt bei einem Kunden für Verwirrung. (Symbolbild)
Foto: imago/photothek

Mülheim. Da will man einen Vanillepudding kaufen und drauf steht, es soll Schokoladenpudding sein. Man greift zum Schokopudding und siehe da – auf der Verpackung steht, dass es ein Vanillepudding ist.

Mit diesem Dilemma konfrontierte ein Kunde Aldi Süd auf Facebook. Auf ein und demselben Produkt steht auf einer Seite Vanille- und auf der anderen Schokoladenpudding geschrieben.

Aldi Süd Antwort überrascht: Zwei Bezeichnungen sind Absicht

Ein Produktionsfehler? Nicht im Geringsten – antwortet Aldi.

Es ist gar kein Produktionsfehler, sondern tatsächlich Abischt. Der Lieferant verwendet nämlich sowohl für Schokoladen- als auch Vanillepudding die gleichen Becher.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Rhein-Unglück bei Neuss: Kölner geht bei Windböen surfen – und stirbt

TV-Programm heute um 20.15 Uhr - das sind die Highlights am Samstag

• Top-News des Tages:

Brutaler Überfall in Essen: Unbekannte lauern Frau im eigenen Hausflur auf

„Die Ärzte“: Fans verwirrt – hat die Band jetzt ihre Trennung bekanntgegeben?

-------------------------------------

Aldi verteidigt Verpackung

Mit der Aufschrift beider Sorten auf einem Becher schlägt der Lieferant also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

+++ Hier eröffnet der kleinste Aldi der Welt: So eine Aldi-Filiale hast du noch nie gesehen +++

Aldi sieht darin kein Problem: Durch den Deckelaufdruck und die durchsichtige Verpackung sei leicht erkennbar, um welche Sorte es sich handelt.

 
 

EURE FAVORITEN