Veröffentlicht inGelsenkirchen

„Warum ist Gelsenkirchen so hässlich?“ – Wir beantworten Fragen, die Leute bei Google über Gelsenkirchen stellen

30256016.jpg
Der Nordsternpark bei der Extraschicht im Jahr 2010. Foto: Hans Blossey
  • Wir haben nachgeschaut, was sich Google-Nutzer über Gelsenkirchen fragen
  • Das sind einige häufig gestellte Fragen – und unsere Antwort

Gelsenkirchen. 

Geht dein gedanklicher Tellerrand über Schalke hinaus, wenn du an Gelsenkirchen denkst? Suchst du nach Informationen über die Revierstadt? Dann führen dich deine Fragen sicher früher oder später zu Google.

Wenn du den Begriff „Gelsenkirchen“ in die Suchmaschine eingibst, kannst du einen Eindruck darüber bekommen, welche Fragen sich die anderen Nutzer über die Stadt im Ruhrgebiet stellen. Hier sind einige dieser Fragen, die wir versucht haben, zu beantworten.

Wer ist der größte Arbeitgeber in Gelsenkirchen?

Unserer Recherche nach beschäftigt die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH innerhalb Gelsenkirchens die meisten Mitarbeiter. Nach eigenen Angaben des Unternehmens sind etwa 2.900 Menschen in den sozialen Einrichtungen beschäftigt.

Das größte in Gelsenkirchen gemeldete Unternehmen dürfte jedoch die Stölting Service Group sein. Deutschlandweit arbeiten laut Stölting über 6.500 Menschen für die Firma in den Bereichen Security, Personal und Facility-Management.

Warum heißt Schalke 04 nicht Gelsenkirchen 04?

Im Volksmund reden alle nur über Schalke 04. Doch der Bundesligist ist als FC Gelsenkirchen-Schalke 04 im Vereinsregister eingetragen. Ein Verweis auf den Gründungs-Stadtteil Schalke. Denn die Ursprünge des Vereins gehen auf Westfalia Schalke zurück. Und Westfalia wurde am 4. Mai 1904 am Schalker Markt gegründet. Auch wenn die Königsblauen ihre Heimspiele fünf Kilometer weiter nördlich in Gelsenkirchen-Erle austragen, bleibt der Name selbstverständlich erhalten.

Ist Gelsenkirchen eine Großstadt?

Ja. Ab 100.000 Einwohnern gilt eine Stadt als Großstadt. Gelsenkirchen liegt laut Angaben der Stadt mit 262 834 Einwohnern (Stand: 01. Januar 2016) weit darüber.

Wie hoch darf die Miete bei hartz4 sein in Gelsenkirchen?

Wer bei der Stadt Bedarf für eine Unterkunft anmeldet, darf je nach Haushaltsgröße bestimmte Quadratmeterzahlen und Kaltmieten nicht überschreiten. Laut Angaben der Stadt besteht für eine alleinstehende Person ein Anspruch auf eine maximale Wohnungsgröße von 50 qm bei einer Kaltmiete von bis zu 230 Euro. Einem 4-Personen-Haushalt steht eine Wohnung bis zu 95 qm bei 440 Euro Kaltmiete zu. Eine genaue Aufstellung gibt’s hier.

Wie viele Stadtteile hat Gelsenkirchen?

Die Großstadt ist in fünf Stadtbezirke eingeteilt. Die gliedern sich wiederum in 18 Stadtteile auf.

Wer wurde 1988 in Gelsenkirchen geboren?

Schwer zu sagen, warum diese Frage bei Google vermehrt eingegeben wurde. Eine bekannte Persönlichkeit, die 1988 geboren wurde, ist jedenfalls Mesut Özil. Der Ex-Schalker kam am 15. Oktober 1988 zur Welt.

Kleiner Fun Fact: Als weiterführenden Suchvorschlag spuckt Google folgendes aus: Wie alt ist man wenn man 1989 geboren ist? Wenn du wirklich zu faul bist, dir das auszurechnen, hilft dir dieser Umrechner. Die Antwort in Jahren dürfte für die meisten wohl eher keine Überraschung sein. Doch weißt du, wie viele Tage du schon auf der Welt bist?

Wo ist Primark in Gelsenkirchen?

Eine Filiale der Modediscounterkette gibt es im Gelsenkirchener Zentrum, in der Bahnhofstraße 41.

Warum ist Gelsenkirchen so hässlich?

Die Frage stammt höchstwahrscheinlich von Fans eines Bundesliga-Konkurrenten aus dem Raum Lüdenscheid-Nord. Trotz aller Vorurteile haben wir uns aber genau mit dieser Frage bereits auseinandergesetzt. Das Ergebnis gibt es hier zu sehen.

Weitere Themen:

Wer starb in Bochum 84? Wo gibt es die beste Currywurst? Wir beantworten die Fragen, die Menschen bei Google über Bochum stellen

Im Video: So reagieren Gelsenkirchener auf das starke Abschneiden der AfD im Ruhrgebiet

Sanierung unmöglich! Diese Schrott-Immobilie in Gelsenkirchen wird bald abgerissen