Bochum

Wer starb in Bochum 84? Wo gibt es die beste Currywurst? Wir beantworten die Fragen, die Menschen bei Google über Bochum stellen

Googelst du noch oder weißt du schon alles über Bochum?
Googelst du noch oder weißt du schon alles über Bochum?
Foto: blossey
  • Wir haben bei Google untersucht, welche Fragen sich die Nutzer über Bochum stellen
  • Und hier ist das Ergebnis inklusive passender Antwort

Bochum. Wer oder was ist eigentlich dieses Bochum? Nicht jeder kennt die Revierstadt so gut wie seine Westentasche. Manche sind nur auf der Suche nach einem kleinen Detail. Die Antwort suchen viele bei: Klar, Google.

Wer den Begriff „Bochum“ googelt, bekommt einen Eindruck davon, welche Fragen sich die Leute über die Revierstadt stellen. Hier sind einige Fragen - wir haben sie mal versucht, zu beantworten.

Warum heißt Bochum Bochum?

Antwort: Eine durchaus berechtigte Frage. Zumal darauf laut der Stadt Bochum ein uralter Irrtum beruht. Bochum, früher auch „Bukhem“ genannt, bedeute übersetzt nicht „Bücherheim“, wie man mal dachte, sondern wohl „Heim unter Buchen“.

Das sei bei der Festlegung des Bochumer Stadtwappens im Jahr 1381 wohl falsch übersetzt worden, so die Stadt. Deshalb ziert irrtümlicherweise ein Buch das Stadtwappen.

Wer starb in Bochum 1984?

Antwort: Wahrscheinlich ziemlich viele Menschen. Warum die Frage überhaupt aufgekommen ist? Adel Tawil reihte in seinem Song „Lieder“ Textzeilen aus seiner musikalischen Sozialisation aneinander.

In einer Zeile zu Beginn des Liedes heißt es: „Ich starb in deinen Armen Bochum 84.“ Viele hatten offenbar einen Zusammenhang hineininterpretiert. Doch den gibt es wohl nicht.

Denn ich „Ich starb in deinen Armen“ ist eine Anspielung auf das Lied „Just Died in your Arms Tonight“ von Cutting Crew, während „Bochum 84“ auf Herbert Grönemeyers Bochum-Song vom 1984 erschienenen Album „4630 Bochum“ verweist.

Wo gibt es die beste Currywurst in Bochum?

Antwort: Überall ( ... bevor hier Streit ausbricht).

Wie oft ist Bochum abgestiegen?

Antwort: Wenn damit die Abstiege des VfL Bochum aus der 1. Bundesliga gemeint sind, lautet die Antwort: Sechs Mal. Der VfL stieg 1971 ins Fußball-Oberhaus auf und hielt sich dort über mehr als zwei Jahrzehnte.

Die Bochum Fans tauften ihr Team „Die Unabsteigbaren“. Doch nach sechs Bundesliga-Abstiegen zwischen 1993 und 2010 wählen diesen Spitznamen mittlerweile nur noch die sarkastischsten Fans unter den Bochumern.

Wo kriege ich in Bochum gelbe Säcke?

Antwort: Wer keine gelbe Tonne hat, soll laut Stadt am Anfang des Jahres zwei Rollen gelber Säcke von der Müllabfuhr (USB-Service) bekommen. Reicht das nicht, gibt es Nachschub bei den USB-Wertstoffhöfen oder in den Bochumer Bürgerbüros.

Warum haben der VfL Bochum und der FC Bayern München eine Fanfreundschaft?

Antwort: Zu Entstehung dieser kuriosen Fanfreundschaft zwischen den Fans des Rekordmeisters mit denen der Fahrstuhlmannschaft aus Bochum gibt es verschiedene Versionen. Alles begann wohl Anfang der 1970er Jahre.

Die Reviersport-Kollegen schreiben, dass alles 1973 mit dem Besuch einiger Bayern-Fans in der VfL-Fankneipe „Beckporte“ begann. Beim Rückspiel sollen Bochumer ein Transparent mit der Aufschrift „VfL-Fans grüßen den FC Bayern“ entrollt haben.

Gegenüber Sport1 beschreibt VfL-Fanbeauftragter Dirk Michalowski hingegen, dass bereits ein Jahr zuvor einige Bayern-Fans an der Castroper Straße angegangen worden seien. Der Fanclub „Bochumer Jungen“ sei dazwischen gegangen und habe eine Massenschlägerei verhindert. Danach habe man sich verbrüdert.

Wie viele Einwohner hat Bochum?

Antwort: In Bochum leben laut Statistiken der Stadt 371.097 Menschen (Stand: 2016).

Wie hoch liegt Bochum über dem Meeresspiegel?

Antwort: Der niedrigste Punkt Bochums, nur 43 Meter über dem Meeresspiegel, ist laut Stadt das Naturschutzgebiet „Blumenkamp“ in Günnigfeld.

Den höchsten Punkt hätten die meisten wahrscheinlich auf dem Tippelsberg verortet. Doch am höchsten liegt die Ministerstraße ganz im Süden der Stadt mit 196 Metern über dem Meeresspiegel. Und damit 46 Meter höher als der Tippelsberg.

Weitere Themen:

Im Video: Rundgang durch die Rotunde - So sieht es ab Juni im alten Bochumer Bahnhof aus

Im Video: Dieser Papagei singt Kinderlieder - aber nur wenn du Blondine bist

Video: So macht Food-Bloggerin Tine aus Omas Geheimrezepten moderne Ruhrpott-Gerichte

 
 

EURE FAVORITEN