Bochum

Bochum: Dieser Papagei singt Kinderlieder – aber nur für Blondinen

Dieser Papagei singt Kinderlieder

Papagei Jacko ist ein besonders musikalisches Exemplar seiner Spezies. Der Vogel aus dem "Papageien Park Bochum" kann Kinderlieder singen.

Papagei Jacko ist ein besonders musikalisches Exemplar seiner Spezies. Der Vogel aus dem "Papageien Park Bochum" kann Kinderlieder singen.

Beschreibung anzeigen
  • Jacko wohnt im Papageien-Park Bochum
  • Dort begeistert der singende Vogel die Besucher mit richtigen Kinderlieder
  • Aber der sensible Papagei macht's nicht mit jedem - er steht nur auf Blondinen

Bochum. Was. Für. Ein. Vogel! Jacko ist der Rolf Zuckowski unter den Vögeln, denn er plappert nicht nur einzelne Wörter nach, wie man es von anderen Papageien gewohnt ist. Jacko haut richtige Lieder raus.

Doch den meisten Menschen zeigt der grüne Vogel die kalte Schulter - oder besser: den kalten Flügel. Denn Jacko hat ein ganz besonderes Beuteschema: „Er singt nur für Blondinen“, weiß Heike Mundt, Besitzerin des Papageien-Parks am Gersteinring 5 in Bochum.

„Hänschen klein“ und „My Baby Baby Balla Balla“

Hier wurde der Papagei vor etwa zehn Jahren von seiner Vorbesitzerin abgegeben. Es dauert nicht lang, bis Jacko anfing, mit Songs wie „Hänschen klein“ oder „My Baby Baby Balla Balla“ auf sich aufmerksam zu machen. „Die Songs muss er mit seiner Besitzerin immer und immer wieder gesungen haben“, vermutet Mundt.

Doch trotz ihrer blonden Haare singt er nicht für die Betreiberin: „Papageien suchen sich ihre Bezugspersonen gezielt aus. Und mich hat er nur zum Fressen gern“, lacht Heike Mundt. Tatsächlich reagiert Jacko mit Drohgebärden, wenn sich die Bochumerin seinem Käfig nähert.

Jeden Tag Geburtstag

Ganz im Gegensatz zur Mama darf Töchterchen Eva (13) seinen Käfig betreten. Und die beiden harmonieren prächtig. Jacko grüßt mit einem freundlichen „Hallo“ und gibt sein komplettes Repertoire zum Besten.

Ab und zu belohnt ihn Eva mit ein paar Snacks. „Lecker, lecker, lecker“, kommentiert Jacko und singt weiter „La la la la la, Jacko hat Geburtstag.“ Hat er zwar nicht, aber kann man in der Hoffnung auf weitere Leckerchen natürlich gerne behaupten.

Je nach Laune soll Jacko die Lieder manchmal in einem anderen Takt vortragen oder einzelne Songs miteinander vermischen. „Wenn ich täglich mit ihm trainieren würde, könnten wir auch neue Lieder einüben“, meint die Schülerin.

Kein Streit wegen Jacko

Kommt da kein Neid auf, wenn die eigene Tochter vorgezogen wird? „Absolut nicht. Jacko und ich sind in einer tollen Hassliebe verbunden“, sagt Heike Mundt. Außerdem gebe es im Papageien-Park genug zu tun, das von der Beziehung zu Jacko ablenkt.

In der Auffangstation leben über 500 Großpapageien, die oftmals abgegeben wurden. Zum Beispiel, weil die Besitzer verstorben oder die Tiere krank waren. Dann werden die Vögel von der Papageien-Expertin mit dem Versprechen gepflegt, nicht weiterverkauft zu werden.

„Papageien-Hotel“

Darüber hinaus bietet die gelernte Arzthelferin unter anderem Vorsorgeuntersuchungen und Workshops an. Und wenn du verreisen möchtest, kannst du deine Vögel bei Heike Mundt vorübergehend abgeben.

Wer sich einen eigenen Papagei kaufen möchte, wird vorher intensiv von Heike Mundt beraten.

Alle anderen sind herzlich eingeladen, sich Jacko und Co. anzuschuauen. Der Eintritt in den Papageien-Park Bochum ist frei.

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr, Sa. 10 - 16 Uhr.

Dieser Text erschien erstmals im Mai 2017 bei DER WESTEN.

 
 

EURE FAVORITEN