Gelsenkirchen

Gelsenkirchen: Schwerer Unfall! Auto kracht gegen Fahrradfahrerin

In Gelsenkirchen krachten ein Auto und eine Radfahrerin zusammen. (Symolbild)
In Gelsenkirchen krachten ein Auto und eine Radfahrerin zusammen. (Symolbild)
Foto: IMAGO / snapshot

Gelsenkirchen. Schlimmer Unfall in Gelsenkirchen!

Wie die Polizei Gelsenkirchen mitteilt, ist es am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr im Ortsteil Buer zu einem schlimmen Verkehrsunfall gekommen.

Gelsenkirchen: Autofahrer übersieht Frau auf Rad

Ein 40-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf der Westerholter Straße in Richtung Buer. Er wollte nach links in den Ostring abbiegen.

--------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

--------------

Währenddessen fuhr eine Radfahrerin (72) gerade auf dem dortigen Radweg. Sie radelte an der Ampel den Ostring in Richtung Herten entlang. Der Autofahrer übersah die Frau – es krachte heftig.

----------------

Mehr aus Gelsenkirchen:

Gelsenkirchen: Jugendlicher (14) brutal überfallen – dann zückt ein Täter ein Messer

Gelsenkirchen: Jugendliche griff 14-Jährigen brutal an

Gelsenkirchen: Anwohner entdeckt DAS an einer Mauer - „wunderschön“

----------------

Die Frau aus Gelsenkirchen fiel zu Boden. Dabei verletzte sie sich. Sie wurde vor Ort erstversorgt, danach dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. (ldi)