Gelsenkirchen: Diese Werbung ging nach hinten los – „Grottenschlecht“

Schicht im Schacht - Die Geschichte des Bergbaus im Ruhrgebiet

Schicht im Schacht - Die Geschichte des Bergbaus im Ruhrgebiet

Beschreibung anzeigen

Wer findet den Fehler in Gelsenkirchen?

Mit einem Plakat mitten in Gelsenkirchen wirbt Penny für eine neue Filiale. Blöd nur, dass der Gelsenkirchener Stadtteil so gar nicht existiert. Zumindest die Anwohner nehmen es mit Humor.

Gelsenkirchen: Penny wirbt für Neueröffnung

„Willkommen im Super-Discount“, heißt es auf dem riesigen Plakat, mit dem Penny in Gelsenkirchen für die Neueröffnung einer Filiale wirbt. In einer Gelsenkirchener Facebook-Gruppe teilte ein Nutzer ein Foto des Plakats. So weit, so gut – hätte sich da nicht ein kleiner Fehler eingeschlichen.

----------------------------------

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • Stadtteil Buer 1003 erstmals urkundlich erwähnt
  • Rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile, elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

----------------------------------

Da hat es wohl jemand zu gut gemeint: Statt in Gelsenkirchen-Rotthausen, eröffnet Penny nämlich, laut Plakat, in Gelsenkirchen-Rottenhausen. Zwei zusätzliche Buchstaben, die den Stadtteil in ein etwas anderes Licht rücken. Da hat wohl jemand am Lektorat gespart, vermutet der Nutzer, der den Beitrag postete.

Gelsenkirchen: Nutzer sind sich einig – „Rotten passt ja auch“

In den Kommentaren nehmen es die Nutzer mit Humor. „Klasse, jetzt weiß ich endlich, wo ich geboren bin: Rottenhausen“, schreibt eine Gelsenkirchenerin.

++ Gelsenkirchen: Heftige Kritik an neuem Festival – Besucher können es nicht fassen: „Kannst du hier nicht machen“ ++

„So falsch ist Rottenhausen nicht“, findet eine andere Nutzerin. So lustig es einige finden – bei anderen sorgt der Schreibfehler für Frust: „Jetzt wollte ich endlich erstmal zu Penny – und nun findet mein Navi den Ort nicht! Ich würde sagen: grottenschlecht!“, findet ein Nutzer in den Kommentaren.

----------------------------------

Mehr News aus Gelsenkirchen:

----------------------------------

So oder so, der kleine Fehler macht die Neueröffnung am 19. Mai zum Gespräch. Handelt es sich am Ende etwa doch nur um einen Werbegang? (jdo)