Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Brutale Jagdszenen bei Kreisliga-Spiel! „Es war fürchterlich“

So sieht eine Zelle der JVA Bochum von innen aus

Wir haben uns eine Zelle in der Bochumer JVA von innen angeschaut.

Gelsenkirchen. 

Was sich während einer Kreisliga-Partie am Sonntag in Gelsenkirchen zugetragen hat, hat mit Fußball nicht mehr viel zu tun.

Nach einer roten Karte geriet die Lage beim Duell zwischen ETuS Gelsenkirchen und ETuS Bismarck komplett außer Kontrolle.

Der Vorsitzende des Heimvereins zeigte sich in der „WAZ“ beschämt von der eigenen Mannschaft.

Gelsenkirchen: Jagdszenen bei Kreisliga-Partie – Polizei ermittelt

Nach Angaben der Zeitung kam es nach einer roten Karte für einen Spieler von ETuS Gelsenkirchen in der 60. Minute zu einer Rudelbildung.

Mehrere Spieler der Heimmannschaft jagten einem gegnerischen Spieler hinterher und schlugen ihm ins Gesicht. Er trug leichte Verletzungen davon. Nach dem Vorfall riefen die Bismarcker die Polizei.

——————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

——————————

Kreisliga-Spiel in Gelsenkirchen eskaliert: „Es war fürchterlich“

Peter Schreiner, der Vorsitzende von ETuS Gelsenkirchen, zeigte sich in der „WAZ“ entsetzt vom Verhalten seiner zweiten Mannschaft, die in der Kreisliga C kickt: „Was da passiert ist, ist eine Unverschämtheit. Es war fürchterlich, eine richtige Jagd. Unsere Mannschaft trägt die Schuld dafür.“

——————————

Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen:

Strompreis-Wucher! Pizzeria-Chef aus Gelsenkirchen soll plötzlich 4.000 Euro pro Monat bezahlen

Gelsenkirchen: Frau wird wahnsinnig vor Zahnschmerzen – doch es gibt ein Riesen-Problem

Hochzeit in Gelsenkirchen: Viele wollen sich trauen lassen – Standesbeamter verrät kuriosen Grund

——————————

Welche Konsequenzen Peter Schreiner nun ziehen will, erfährst du hier bei der „WAZ“ >>>

Polizisten machen bei Lkw-Kontrolle in Gelsenkirchen große Augen

Die Polizei Gelsenkirchen hat kürzlich einen Lkw auf der Kurt-Schumacher-Straße angehalten. Als die Beamten DAS entdecken, ist die Fahrt sofort vorbei >>>