Veröffentlicht inGelsenkirchen

Gelsenkirchen: Schule lässt Geräte im Keller verstauben – jetzt landet der Fall vor Gericht!

Gelsenkirchen: Schule lässt Geräte im Keller verstauben – jetzt landet der Fall vor Gericht!

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Gelsenkirchen: Schule lässt Geräte im Keller verstauben – jetzt landet der Fall vor Gericht!

Nordrhein-Westfalen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst?

Wir haben fünf Fakten über das bevölkerungsreichste Bundesland gesammelt, die du garantiert noch nicht gewusst hast.

Gelsenkirchen. 

Teure Unterrichtsmittel verstauben an einer Schule in Gelsenkirchen Monate lang im Keller. Wie kann das sein?

Die Schulleitung eines Berufskollegs in Gelsenkirchen steht nun vor Gericht. Darüber berichtet die „WAZ“.

Gelsenkirchen: 46.000 Euro veruntreut? Schulleitung vor Gericht

Über einen Zeitraum von zwei Jahren hat die ehemalige Schulleitung des Berufskollegs Königstraße etliche Einkäufe getätigt. Das Ergebnis: Laptops, Kameras, Festplatten und Tablets im Wert von etwa 46.000 Euro. Profitiert haben davon jedoch weder die Schulleitung noch die Schüler. Viele der angeschafften Unterrichtsmittel landeten unbenutzt im Keller des Berufskollegs.

Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage; der Schulleitung wird Untreue vorgeworfen.

—————————

Das ist die Stadt Gelsenkirchen:

  • rund 260.000 Einwohner, fünf Stadtbezirke und 18 Stadtteile – elftgrößte Stadt in NRW
  • Heimatstadt des Bundesligisten FC Schalke 04
  • Wahrzeichen unter anderen: Zoom Erlebniswelt, Wissenschaftspark Rheinelbe, Sport-Paradies
  • Oberbürgermeisterin ist Karin Welge (SPD)

—————————

Gelsenkirchen: Unautorisierte Einkäufe mit städtischen Geldern

Im Verlauf des Verfahrens wird jede Rechnung der Schule einzeln überprüft, so die „WAZ“. In circa 20 Fällen sollen die Einkäufe der Schulleitung nicht legal abgelaufen sein. Dazu kommt: Es handelte sich um städtische Gelder – nur Verbrauchsmaterialien hätten vom Berufskolleg eigenständig bestellt werden dürfen.

—————————

Mehr Themen aus Gelsenkirchen:

Saturn in Gelsenkirchen soll bald schließen – jetzt macht die Stadt DIESEN drastischen Vorschlag!

Zoom Gelsenkirchen: Besonderes Angebot kehrt endlich zurück – doch nicht alle Besucher können es buchen

Lost Place in Gelsenkirchen: Anwohner sorgen sich um historisches Gebäude – „Ist ein Trauerspiel“

—————————

Es bleibt abzuwarten, wie die Sache ausgeht: noch hat das Gericht keine abschließende Entscheidung getroffen.

Die ganze Geschichte liest du bei der „WAZ“ >>> (jdo)