Essen

Schwerer Verkehrsunfall in Essen - Auto fliegt über Mittelstreifen in den Gegenverkehr

Der Mercedes (rechts) geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Ford Fiesta.
Der Mercedes (rechts) geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem Ford Fiesta.
Foto: Justin Brosch
  • Ein Mercedes geriet in Essen in den Gegenverkehr
  • Eine Person verletzte sich schwer, drei leicht
  • Die Gladbecker Straße ist momentan gesperrt

Essen. Am Sonntag kam es um 17.15 Uhr auf der Gladbecker Straße in Essen zu einem schweren Unfall mit mehreren Verletzten.

In Richtung Innenstadt befuhr nach Angaben der Feuerwehr ein älteres Ehepaar in einem Mercedes die Straße. Beim Abbiegen vom rechten auf den linken Fahrstreifen übersah der Fahrer einen VW Lupo im toten Winkel. Daraufhin touchierte der Lupo den Mercedes entscheidend.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Polizei entdeckt Tausende Plagiate in Lager in Essen - so unfassbar dreist reagiert der Mieter

Essen, Duisburg und Co.: Deutscher Wetterdienst warnt vor glatten Straßen

• Top-News des Tages:

Mann belästigt Frau in Essen sexuell - Polizei fahndet mit diesem Foto

Nach Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet: Chatverläufe belasten Dean Martin L. schwer

-------------------------------------

Drei Personen leicht, Beifahrer schwer verletzt

Der Mercedes geriet durch die Kollision über den Mittelstreifen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Auto frontal mit einem Ford Fiesta. Die beiden Fahrerin des Fords verletzten sich durch einen ausgelösten Airbag leicht.

Der Fahrer des Mercedes' kam ebenfalls mit leichten Verletzungen davon. Seine Beifahrerin hingegen verletzte sich schwer.

Die Gladbecker Straße in Richtung Altenessen war auf Höhe des Fastfoodrestaurants „Subway“ am frühen Abend längere Zeit gesperrt. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN