Essen

Nelson Müller wendet sich nach seinem Unfall emotional an die Öffentlichkeit

Der Porsche Panamera von Nelson Müller nach dem Unfall.
Der Porsche Panamera von Nelson Müller nach dem Unfall.
Foto: Michael Weber/WTV News

Essen. Heftiger Unfall am frühen Freitagmorgen in Essen. Gegen 4.40 Uhr krachte ein Porsche Panamera an der Kreuzung Alfredstraße/Manfredstraße gegen eine Ampel. Am Steuer saß der Essener Star-Koch Nelson Müller. Das bestätigte sein Management gegenüber DER WESTEN.

+++ In der Nacht: Nelson Müller fährt mit Porsche in Essen gegen Ampel – Asthma-Anfall am Steuer +++

Der Sterne-Gastronom habe während der Fahrt einen Asthma-Anfall erlitten und sein Spray gesucht. Dabei habe er die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

In der Nacht: Nelson Müller fährt mit Porsche in Essen gegen Ampel – Asthma-Anfall am Steuer

Gefährliche Risse an Häusern in Essen – Gebäude evakuiert

• Top-News des Tages:

Cranger Kirmes: Auch das Abschlussfeuerwerk fällt aus

Parkplatz-Foto aus Dortmund sorgt für kontroverse Diskussion: Geld besser „in Fahrstunden investiert“

-------------------------------------

Jetzt hat sich Müller via Facebook zu dem Unfall geäußert. Er gibt Entwarnung und bedankt sich vor allem bei seinen Rettern: „Ich hatte Schutzengel ohne Ende, aber auch in Form von Sanitätern und Polizei, die sofort am Ort waren. Ich hatte schon ein bisschen Panik und dann kamen die aber auch schon direkt. Das ist natürlich ein super Gefühl und ich wünsche mir so einen schnellen Einsatz für die Menschen, die das viel wichtiger noch brauchen.“

Nelson Müller auf dem Weg zum Restaurant

Nelson Müller war auf dem Weg zu seinem Restaurant, als der Unfall passierte. „Er wollte eigentlich zu einem Dreh für die Sendung 'ZDF Zeit' fahren“, so seine Managerin Manuela Fehrling. Der Koch hatte wegen der Hitze schon länger mit seiner Asthma-Erkrankung zu kämpfen.

Müller wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Schwere Verletzungen habe der Star-Koch aber nicht davongetragen. „Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Nelson Müller hat aber Prellungen am Oberarm erlitten“, so Fehrling.

Doch der Koch konnte das Krankenhaus schon wenige Stunden nach dem Unfall verlassen. „Der Unfall war für ihn natürlich ein Schock. Aber Nelson Müller hat viel Glück gehabt“, so Manuela Fehrling. Andere Autos waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Hier kannst du das Statement von Nelson Müller nachlesen:

„Hey ihr Lieben, ich wollte mich einmal für die lieben und vielen Genesungswünsche bedanken. Auf den sozialen Netzwerken, aber auch was ich so aufs Handy bekomme, es ist unfassbar. Mega Anteilnahme. Mir geht's aber echt ganz gut, dafür,dass es mich so reingebrezelt hat. Ich hatte Schutzengel ohne Ende, aber auch in Form von Sanitätern und Polizei, die sofort am Ort waren. Ich hatte schon ein bisschen Panik und dann kamen die aber auch schon direkt. Das ist natürlich ein super Gefühl und ich wünsche mir so einen schnellen Einsatz für die Menschen, die das viel wichtiger noch brauchen. Denen es dann schlechter geht nach einem Unfall. Auch das Uniklinikum hat mich sofort richtig toll behandelt. Vielen Dank an euch. Mega. Und jetzt werde ich schnell wieder fit. Mega, dass ihr da seid.“

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen