Essen

Essen: Plötzlich heulen Warnsirenen in der Stadt – Polizei und Feuerwehr stehen vor einem Rätsel

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Essen. Sirenen-Alarm in Essen!

Am Samstagabend (18. Juni) gegen 21.30 Uhr heulten im Norden von Essen plötzlich mehrere Warnsirenen. Anwohner in mehreren Stadtteilen zeigten sich äußerst besorgt.

Essen: Sirenen-Alarm am Samstagabend!

In einer lokalen Facebook-Gruppe meldeten sich mehrere Menschen zu Wort und fragten nach den Hintergründen des Alarms. „Weiß jemand, warum in Altenessen die Sirenen gingen?“, schreibt eine Essenerin.

------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------

Weitere Anwohner aus den Stadtteilen Huttrop, Frillendorf und Schonnebeck bestätigen den Sirenen-Alarm und suchen nach einer Erklärung. Laut einer Nutzerin seien die Sirenen sogar im Essener Südostviertel zu hören gewesen.

Mysteriös: Die Warn-App NINA habe keine entsprechende Gefahrensituation angezeigt.

Essen: Polizei und Feuerwehr stehen vor einem Rätsel

Auch die Polizei steht vor einem Rätsel. „Wir haben keine Schadenslage“, teilte die Leitstelle auf Nachfrage der WAZ mit. Genauso ratlos zeigte sich die Feuerwehr: „Wir rätseln hier auch alle.“

------------------------

Mehr News aus Essen:

------------------------

Bisher sehe alles nach einem Fehlalarm aus. Dennoch sollte man einen plötzlichen Sirenen-Alarm keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Welches Verhalten die Feuerwehr Essen im Notfall empfiehlt – und wovon sie dringend abrät – kannst du bei der WAZ nachlesen <<< (at)