Essen/Oberhausen: Entwarnung! Teenager wohlbehalten angetroffen

Die Polizei sucht nach den beiden vermissten Jugendlichen Joshua und Greta. (Symbolfoto)
Die Polizei sucht nach den beiden vermissten Jugendlichen Joshua und Greta. (Symbolfoto)
Foto: IMAGO / ULMER Pressebildagentur

Essen/Oberhausen. Wo befinden sich Joshua aus Essen und Greta aus Oberhausen, wollte die Polizei am Donnerstag (17. Juni) wissen.

Seit Mittwochabend (16. Juni) werden die beiden 14-jährigen Jugendlichen vermisst. Nun gibt es glücklicherweise Entwarnung. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sind beide wohlbehalten bei Familienangehörigen in Hamburg angetroffen worden.

Essen/Oberhausen: Jugendliche (14) vermisst

Beide waren zuletzt gegen 19 Uhr in der Wickenburgstraße in Essen gesehen worden. Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass das Duo um 19.42 Uhr am Hauptbahnhof Essen den Regionalexpress nach Münster genommen hat und dort am Hauptbahnhof um 20.35 Uhr auch angekommen ist.

---------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Bochum: „Aus grau wird bunt“ – plötzlich gibt es sichtbare Veränderungen in den Stadtteilen ++

++ Duisburg: Dramatischer Bade-Unfall am Rhein – ein Mädchen tot, zwei weitere werden noch vermisst ++

++ Essen: Feuer-Inferno auf der Rü – Dachstuhl brennt lichterloh ++

---------------------

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

---------------------

Doch verlor sich die Spur der beiden. Inzwischen haben die Ermittler beide glücklicherweise in Hamburg angetroffen. Sie waren wohlbehalten bei Familienangehörigen untergebracht. Die Polizei bedankte sich bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung und die eingegangenen Hinweise.