Essen

Essen: Vermisster Mann gefunden! Polizei nimmt Fahndung zurück

Essen: Der seit Montagmorgen vermisste Senior ist wieder da. (Symbolbild)
Essen: Der seit Montagmorgen vermisste Senior ist wieder da. (Symbolbild)
Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Essen. Der am Montagmorgen in Essen verschwundene 73-Jährige ist wieder da. Die Polizei hat die Fahndung zurückgenommen.

Wolfgang G. ist dement und komplett orientierungslos. Der 73-Jährige war zuletzt gegen 11.30 Uhr in seinem Pflegeheim St. Augustinus an der Heidhauser Straße in Essen-Heidhausen gesehen worden. Danach verlor sich seine Spur.

Essen: Vermisster Mann wieder da

Da der Vermisste besonders religiös ist, könnte er sich bevorzugt in Kirchen oder deren Umgebung aufhalten, hieß es am Montag.

So wird der Vermisste aus Essen beschrieben:

  • Der Senior ist etwa 1,70 Meter groß und 83 Kilogramm schwer.
  • Er hat graue Haare und eine Stirnglatze.
  • Der Senior trug zuletzt eine blaue Jeans, einen grauen Pullover und braune Sandalen.
  • Er hat eine auffällige Gangart.

----------------------

Weitere Nachrichten aus der Region:

Duisburg: Zwei Leichen in niederländischem Fluss entdeckt - Jetzt herrscht traurige Gewissheit

Zoo Duisburg nimmt Abschied – DIESE Tiere wirst du nicht mehr besuchen können

Essen/Gelsenkirchen: Schiff will auf Rhein-Herne-Kanal fahren – als der Kapitän DAS sieht, zieht er alle Hebel

------------------------

Die Polizei bat Zeugen um Mithilfe. Doch in der vergangenen Nacht konnte der 73-jährige Senior gegen 1 Uhr wohlbehalten in Essen-Altendorf angetroffen werden. Polizisten fuhren ihn zurück in sein Pflegeheim. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung. (js, nk)