Essen: Feuerwehreinsatz im ehemaligen Real-Markt im Kronenberg Center – doch SIE verhindern Schlimmeres

Am Freitag wurde die Feuerwehr Essen kurz nach Mitternacht über die automatische Brandmeldeanlage des Kronenberg Centers alarmiert. (Archivbild)
Am Freitag wurde die Feuerwehr Essen kurz nach Mitternacht über die automatische Brandmeldeanlage des Kronenberg Centers alarmiert. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Jochen Tack

Wie wichtig Rauchmelder sind, zeigte sich nun am Freitag kurz nach Mitternacht im Kronenberg Center in Essen.

Mitten in der Nacht wurde die Feuerwehr Essen über die automatische Brandmeldeanlage kontaktiert. Mehrere Rauchmelder hatten Alarm geschlagen – als die Einsatzkräfte der Feuerwehr weiter vordrangen, erkannten sie den Grund.

Essen: Kühlaggregat in Supermarkt fängt Feuer

Als die Einsatzgruppe der Feuerwehr das Einkaufszentrum betraten, konnten sie starken Rauch in einem Supermarkt feststellen, der sich gerade noch im Umbau befand. Dort hatte ein Kühlaggregat Feuer gefangen.

------------------------------------------------------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

------------------------------------------------------------------

++++ Essen: „Saubermann“ plötzlich mit 47 Jahren verstorben – Foto in Park erinnert an Stadtteil-Berühmtheit ++++

Essen: Kühlaggregate mit Wandhydrant gelöscht

Zuvor hatten Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes versucht, den Kühlschrankbrand mit einem Wandhydranten zu löschen. Somit konnte, nach Angaben der Polizei, zwar eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden, das Feuer jedoch nicht gänzlich löschen. Daraufhin zögerte die Feuerwehr nicht lange und veranlasste Brandbekämpfung und Menschenrettung.

Aus Sicherheitsgründen wurden die acht Personen, die sich zu dieser Zeit noch im Gebäude befunden hatten, aus der Gefahrenquelle geführt. Um den Brand zu löschen, musste die Feuerwehr die Kühlaggregate auseinandernehmen und löschte die Glut mit den vorhandenen Wandhydranten.

------------------------------------------------------------------

Mehr Essen-Themen:

Essen: Ärger um Wahlplakat mit Polizei – ausgerechnet SPD-Polizist verteidigt CDU

Essen: Zahlreiche Impftermine für alle beim Impfzentrum – so kommst du jetzt ganz leicht an deinen Termin

Essen: Wilde Verfolgungsjagd! Einbrecher traut seinen Augen kaum, als SIE wie aus dem Nichts auftaucht

------------------------------------------------------------------

Essen: Löscharbeiten dauerten drei Stunden an

Für diesen Vorfall wurden zwei Löschzüge und ein Rettungswagen der Feuerwehr Essen eingesetzt. Die vier Trupps waren rund drei Stunden im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

++++ Essen: Wer tut so etwas? Frau macht Entdeckung in ihrem Garten und ist ratlos ++++

Warum genau das Kühlaggregat in Brand geraten war, ist bislang noch nicht geklärt. (ali)