Essen

Essen: Feuer in der LVR-Klinik in Holsterhausen – Feuerwehr rettet 78 Patienten

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Essen. Feueralarm in Essen!

In der LVR-Klinik im Stadtteil Holsterhausen in Essen hat es am Sonntagnachmittag gebrannt, wie ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber DER WESTEN bestätigte.

Essen: Feuer im LVR-Klinikum!

Am Sonntagnachmittag war um 15.14 der Feueralarm in der LVR-Klink auf der Vichowstraße in Holsterhausen losgegangen. In der Fachklinik des Landschaftsverbands Rheinland für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie hatte das Bett eines Patienten gebrannt.

------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten, Blutungen stillen, stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge

------------------------

+++ Essen: Frauenleiche am Baldeneysee gefunden – Polizei steht vor einem Rätsel +++

Weil unklar war, ob sich noch Menschen in dem Zimmer befanden, rückte die Feuerwehr gleich mit drei Löschzügen, zwei Rettungswagen, drei Notzärzten und der Freiweilligen Feuerwehr Essen-Margarethenhöhe aus. Die komplette dritte Etage der geschlossenen Psychiatrie musste geräumt werden und auch die vierte Etage sei verraucht, wie der Pressesprecher berichtete.

Essen: Brand in Patientenzimmer – keine Verletzten

In dem Zimmer, indem der Brand ausgebrochen war, befand sich keiner. Bei der Evakuierung der betroffenen Etage, rettete die Feuerwehr gemeinsam mit der Polizei und dem Klinikpersonal gleich 78 Patienten. Es gab keine Verletzten.

-----------------------------------------

Mehr Meldungen aus Essen:

-----------------------------------------

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und mit den Lüftungsmaßnahmen begonnen werden. Die Ursache für das Feuer ist allerdings noch nicht bekannt, die Polizei ermittelt. (mbo)