Essen: Bittere Absage! Beliebtes Event findet dieses Jahr nicht statt – „Kann ich nicht verstehen“

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Bonnet. Traurige Nachrichten für Essen! Darauf hatten sich sicherlich schon viele Anwohner gefreut.

Doch diese beliebte Veranstaltung in Essen-Kettwig ist nun sicher abgesagt.

Essen: DAS gibt es in diesem Jahr wieder nicht – Anwohner traurig

Der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig e.V. (HVV) sagt den beliebten Martinszug ab! Auch in diesem Jahr wird der traditionelle Zug durch Essen-Kettwig nicht stattfinden können. Kein Sankt Martin, kein treues Pferd und auch keine Stutenkerle!

---------------------

Weitere Nachrichten aus Essen:

Essen: Chaos bei Bombenentschärfung – Anwohnerin berichtet von heftigen Szenen: „Über so viel Ignoranz entsetzt“

Essen: Du suchst eine günstige Wohnung? Diese Tipps könnten Gold wert sein

Essen: Spritpreise schießen in die Höhe! DAS ist die Reaktion vieler Kunden

---------------------

Als Grund nennt der Veranstalter die aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln. Es hätte die 3G-Regel geachtet werden müssen und der Zugang zum Zug hätte kontrolliert werden müssen. Auch das Singen mit Maskenpflicht wäre „nicht schön“ gewesen, wie bei „Kettwig-Intern.de“ zu lesen ist. Die Hoffnung für nächstes Jahr bestünde allerdings. Die Anwohner sind von dieser Entscheidung mehr als enttäuscht.

Essen: Wieder kein Martinszug in Kettwig – „Kann ich nicht verstehen“

„Hauptsache, das Oktoberfest in Mülheim hat stattgefunden“, reagiert eine Anwohnerin auf einen Post in einer Essener Facebook-Gruppe. „Kann ich nicht verstehen“, meint auch ein Essener. Die wenigsten Gruppenmitglieder haben für die Entscheidung des Veranstalters Verständnis.

---------------------

Die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

---------------------

Und in einer Gruppe für Anwohner aus Haarzopf sind die Mitglieder total verwirrt. Wieso werden Veranstaltungen jetzt schon abgesagt, wenn die aktuelle Regelung nur noch bis zum 31. Oktober gelten? Sie verweisen auf einen Beitrag des WDR. Daher seien die Veranstalter sich nicht sicher, wie es danach weitergehen soll und wollen sicherheitshalber lieber direkt absagen. Einfach nur „traurig“, wie eine Essenerin findet. (mbo)