Veröffentlicht inEssen

Aldi in Essen weiht neues Gebäude ein – es ist so groß wie 14 Fußballfelder

Aldi in Essen weiht neues Gebäude ein – es ist so groß wie 14 Fußballfelder

Aldi in Essen weiht neues Gebäude ein – es ist so groß wie 14 Fußballfelder

Aldi in Essen weiht neues Gebäude ein – es ist so groß wie 14 Fußballfelder

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Essen. 

Aldi

Nord weiht einen riesigen Neubau in Essen ein.

An der A40 in Essen hat Aldi Nord am Mittwoch (9. März) ein neues Gebäude eröffnet – doch Einkaufen kann man dort nicht. Die WAZ berichtet.

Aldi Nord eröffnet neuen Campus in Essen

Es handelt sich um den Neubau des Aldi Campus. Schon bald sollen laut WAZ dort rund 2.000 Angestellte arbeiten.

——————-

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen in Essen und Mülheim
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit
  • Alle weltweiten Filialen sind den beiden Unternehmen mit Sitz in den Ruhrgebietsstädten zugeordnet

———————

Die alte Zentrale an der Eckenbergstraße stammt noch aus dem 1970er Jahren.

Aldi in Essen: Neuer Campus hat rund 100.000 Quadratmeter

Mit einer Fläche von rund 100.000 Quadratmetern ist der Neubau in etwa so groß wie 14 Fußballfelder. Gleichzeitig soll es in dem Gebäude gerade einmal 50 Einzelbüros geben.

——————-

Mehr News:

——————-

Was Aldi mit dem neuen Campus plant, liest du bei der WAZ . (at)