Duisburg

Polizeibeamte werden in Duisburg bei Festnahme von vier Männern angegriffen

Nachdem sie zwei Beamte angegriffen hatten, nahm die Duisburger Polizei vier Verdächtige fest.
Nachdem sie zwei Beamte angegriffen hatten, nahm die Duisburger Polizei vier Verdächtige fest.
Foto: iStock

Duisburg. In Duisburg haben vier Männer am späten Freitagabend zwei Zivil-Polizisten angegriffen. Wie die Polizei berichtet, beobachten die Beamten um kurz vor Mitternacht, wie zwei junge Männer auf der Friedrich-Ebert-Straße offenbar mit Drogen dealten.

Als die Beamten sich zu erkennen gaben, ergriffen die beiden Männer die Flucht - allerdings erfolglos. Die Duisburger Polizisten konnten die Verdächtigen schnell schnappen.

Duisburger Polizisten von Unbekannten angegriffen

Doch dann wurden die Beamten plötzlich von vier Unbekannten angegriffen, die mit Fäusten und Tritten auf die Polizisten losgingen. Der Angriff ermöglichte den Verdächtigen die Flucht.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Kind (6) rennt in Duisburg auf die Straße und wird angefahren - dann gibt es eine Schlägerei

Musical „Wahnsinn“: Zwei Tage vor der Weltpremiere schauten wir uns die ersten Szenen an

• Top-News des Tages:

Verstorbener Polizist (†32) in Köln: Kollegen trauern in bewegender Anzeige um jungen Polizisten

Die Polizei in NRW warnt: Auf dieses Detail musst du beim Autokratzen achten!

-------------------------------------

Doch der Erfolg der Angreifer dürfte nicht lange angehalten haben. Die Polizei kontrollierte wenig später ein Wohnhaus in das einer der Männer geflüchtet war. Bei einer Überprüfung des Hauses schnappten die Beamten vier Tatverdächtige im Alter von 17 bis 21 Jahren.

Verdächtige teilweise geständig

Die Männer sind teilweise geständig, behaupten aber, nicht gewusst zu haben, dass sie Polizisten attackierten. Weil keine weiteren Haftgründe bestanden, wurden die Männer anschließend aus dem Gewahrsam entlassen. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN