Duisburg

Musical „Wahnsinn“: Zwei Tage vor der Weltpremiere schauten wir uns die ersten Szenen an

So wird das neue Musical „Wahnsinn‟ mit den Songs von Wolfgang Petry

Das Jukebox-Musical ist bunt und vor allem sehr Ruhrpott.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. So langsam wird es ernst im Theater am Marientor. Nur noch zwei Tage sind es bis zur Weltpremiere vom Musical „Wahnsinn‟ mit den Songs von Wolfgang Petry. 70.000 Karten sind schon für die nächsten Wochen weggegangen. Doch wie wird das Musical so ganz ohne Wolfgang Petry?

Das Musical ist ein Juke-Box-Musical, keine Autobiographie. Das heißt: Es gibt eine völlig neue Geschichte, die mit den Songs des Schlagerstars untermalt werden.

Wolle ist zu erkennen

Wir schauten vorab ein paar Szenen an. Und ein Hauch von Wolle ist zu erkennen. Frisuren, Karohemden, Freundschaftsbänder und natürlich seine Musik erinnern an den Schlagerstar, der mit seinem Riesen-Hit „Ruhrgebiet“ zu einer Ikone des Potts geworden ist.

Was denkst du? Gefällt dir, was du hier schon zu sehen bekommst?

-------------------------------------

• Mehr Themen:

So süß! Mini-Flußpferd Jamina lernt langsam schwimmen

Das sind die schlechtesten VRR-Stationen in Duisburg

• Top-News des Tages:

Chicken-Wing-Notstand: Verzweifelte Briten rufen die Polizei, weil KFC kein Hühnchen mehr hat

Lkw-Unfall am A40-Tunnel in Essen: Autobahn bleibt bis zum Abend gesperrt

-------------------------------------

Zur Premiere am Sonntag (25. Februar) wird er wohl nicht nach Duisburg kommen. Doch den Grund dafür sollen die Premierenzuschauer vor Ort erfahren. Das bestätigte Semmel Concerts gegenüber DER WESTEN.

Promis in Duisburg zur Premiere

Dafür kommt aber sein Sohn Achim, der mittlerweile die Lieder seines Vaters geerbt hat. Weitere Promis auf dem Premierenteppich sind Heino und Jürgen Drews, Guido Cantz und Christoph-Maria Herbst, Ralf Siegel und die Höhner und auch Florian Silbereisen schaut vorbei. Praktisch: Seine Helene (Fischer) gibt am Sonntag in der Nachbarstadt Oberhausen ein Konzert.

Vier Paare mit unterschiedlichen Problemen und Sorgen

In dem Musical geht es um vier unterschiedliche Paare, die das Leben meistern. Peter und Sabine, Karsten und Gabi, Tobi und Gianna, Wolf und Jessica.Schon in den Namen erkennen manche Petry-Fans einen Zusammenhang zu Wolfgang Petry. Sie stammen entweder aus dem Namen des Künstlers oder aus den Liedern, die er gesungen hat.

Die Live-Band sitzt während des gesamten Stücks auf der Bühne auf einem Truck und spielt 25 Lieder von Wolle, die das Publikum mit Sicherheit zum Mitsingen oder zumindest zum Summen bringen werden.

 
 

EURE FAVORITEN