Duisburg

Pizzeria in Duisburg schenkt Obdachlosen zu Weihnachten kostenlose Pizza – und verfolgt dabei eine kluge Strategie

Jens Gindera beteiligte sich schon im vergangenen Jahr an dem Weihnachtsgeschenk für Obdachlose und verteilt Pizza aus seinem Kofferraum.
Jens Gindera beteiligte sich schon im vergangenen Jahr an dem Weihnachtsgeschenk für Obdachlose und verteilt Pizza aus seinem Kofferraum.
Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE Fotoservices
  • Nejan Morkan lädt Obdachlose zu Weihnachten ein
  • Der Chef der Pizzeria La Barca in Duisburg verteilt kostenlose Pizza
  • Das Besondere: Es gibt einen eigenen Lieferservice

Duisburg. Sein Pizzawagen dürfte wohl jedem Duisburger ein Begriff sein. Schließlich steht Nejan Morkan (49) schon seit 1983 in seinem Imbiss am Ludgeriplatz unweit des Hauptbahnhofs Duisburg.

Nachdem er den Laden 1993 übernahm, feierte die „Pizzeria La Barca“ vergangenes Jahr bereits sein 25-jähriges Jubiläum.

Da kam dem Chef eine Idee, die er auch in dieser Weihnachtszeit wiederholt: Ein Weihnachtsessen für Obdachlose. „Das habe ich mir bei Frank Zander abgeguckt“, sagt die Gastrolegende aus Duisburg.

Nach der Erfahrung des vergangenen Jahres hat Morkan sein Konzept nun ein wenig angepasst.

Kostenlose Pizza für Obdachlose in Duisburg – sogar mit Lieferservice

2017 fand die Aktion am 24. Dezember statt. Doch die Resonanz war nicht so groß wie erhofft. „Vielleicht waren viele unterwegs, haben sich vielleicht auf den Weg zu ihrer Familie gemacht“, mutmaßt der Inhaber. „Nur“ 120 Pizzen ist er losgeworden.

Die Zahl soll jetzt übertroffen werden. Deshalb hat Morkan das Weihnachtsessen in diesem Jahr auf den 22. Dezember verlegt. Von 12 Uhr bis 17 Uhr sind obdach- und mittellose Menschen auf Pizza und Getränke eingeladen. „Wer lieber Nudeln oder Salat essen möchte, bekommt natürlich auch das“, verspricht Morka, der für seine Aktion bei Facebook wirbt:

------------------------------------

• Mehr Themen:

Babyleichen in Duisburg: Säugling hat gelebt – Staatsanwaltschaft hat neue, schockierende Details

Fan-Krawalle in Duisburg: Video zeigt hässliche Szenen vom Wochenende

• Top-News des Tages:

ARD-Moderatorin postet schlüpfriges Busen-Bild auf Instagram – Til Schweiger findet es „geil“

Ganz Schalke spricht über diese unglaubliche Fahnenklau-Story: „Dat is Schalke, ich liebe es!“

-------------------------------------

Fahrschule Gindera als Pizza-Lieferant

Wieder als Unterstützung dabei: Die „Fahrschule Gindera“ aus Duisburg.

Bereits letztes Jahr fuhr Inhaber Jens Gindera die Parks ab, um bei Obdachlosen Bestellungen aufzunehmen. „Nicht jeder traut sich, uns nach einer kostenlosen Pizza zu fragen. Deshalb gehen wir auf die Leute zu“, erklärt Morka die kluge Strategie.

Neben der Fahrschule unterstützt auch der Lieferant „Mercator Italiano“ das Weihnachtsessen mit gespendeten Zutaten.

So kannst du helfen

Dir gefällt die Aktion? Dann freut sich das La-Barca-Team über jede Spende: „Davon besorgen wir dann kleine nützliche Geschenke, wie zum Beispiel Handschuhe“, verspricht der 50-Jährige bei Facebook.

Die sind übrigens seit dieser Saison an der Imbissbude in Duisburg überflüssig geworden. Denn „Pizzeria La Barca“ hat jetzt Skilift-Gondeln, die hat Nejan Morkan extra aus Italien liefern lassen. „Jetzt können unsere Gäste unsere Pizza genießen, auch wenn es draußen stürmt und regnet“, freut sich der Inhaber aus Duisburg.

Und auch im Sommer haben die Gondeln ihre Daseinsberechtigung, „wenn wieder die große Wespenplage kommt“. Bis dahin sind aber noch einige Feste zu feiern. Dazu zählt Weihnachten und natürlich auch der 50. Geburtstag von Chef Morkan. Und der ist, wie könnte es auch anders sein, am 24. Dezember.

 
 

EURE FAVORITEN