Duisburg

„Gefragt - Gejagt“-Jäger aus Duisburg verrät: Mit diesen Tricks wirst du zum Quiz-Champion!

  • „Gefragt - Gefajgt“-Jöger verrät Tipps
  • Sebastian Jacoby: So bereitest du dich für eine Quiz-Show vor
  • Das Wichtigste: allgemeine Neugierde

Duisburg. Quizzen wie der „Quiz-Gott“! Sebastian Jacoby ist der Jäger bei der ARD-Show „Gefragt - Gejagt“ - und er verrät, wie auch du zum Quiz-Champion werden kannst!

Das Wichtigste, so erklärt der „Gefragt - Gejagt“-Jäger aus Duisburg: allgemeine Neugierde.

„Gefragt - Gejagt“-Jäger aus Duisburg: Mit diesen Tipps wirst du Quiz-König

„Wenn gerade die Berlinale oder die Oscars waren, dann schaue ich, wer gewonnen hat“, erzählt Jacoby: „Oder was Donald Trump gerade wieder von sich gegeben hat.“

Wer für eine Quizshow angemeldet sei und nur wenig Zeit habe, dürfe nicht glauben, kurzfristig große Mengen von Allgemeinwissen in sich hereinschaufeln zu können. „Man kann in vier Wochen nicht alle chemischen Elemente auswendig lernen. Wenn man langfristig Quizzer werden will, ist das sicher gut“, erklärt der mehrfache deutsche Quizmeister.

„Zeitungen lesen, Wikipedia studieren“, sei darüber hinaus immer eine gute Idee.

------------------------------------

• Mehr „Gefragt - Gejagt“-Themen:

„Gefragt - Gejagt" in der ARD: „Das wird doch eh rausgeschnitten“ – Kandidatin (83) verblüfft Moderator Bommes und Duisburger Jäger

„Gefragt - Gejagt“-Jäger aus Duisburg: Das passiert in der ARD-Quizshow, wenn die Kamera aus ist!

• Top-News des Tages:

Känguru büxt mit Hilfe von Ziege aus Gehege in Dortmund aus – und hüpft in Nachbars Pool!

DFB-Vizepräsident lässt Kritik von Mesut Özil nicht auf sich sitzen und wehrt sich mit diesen Worten

-------------------------------------

Der „Quiz-Gott“ persönlich lernt vor allem über Fragen selbst schreiben. Denn er richtet regelmäßig Pub-Quize aus und schreibt dafür auch selbst Fragen. Das ist seine Art des Lernens, während manche seiner Kollegen aber auch lange Listen mit Themen führten.

Schlachtplan erstellen

Wer es einmal zu „Gefragt - Gejagt“ geschafft hat, dem rät der Jäger: „Mit dem Team gut absprechen, einen Schlachtplan zusammen erstellen. Manche Teams harmonieren hervorragend, andere wirken, als wären sie sich vorher nie begegnet.“

Dabei sollten beispielsweise die Fragen geklärt werden, wer aus der Vierergruppe zockt und wer nicht - und wie man ein mögliches Finale angehe.

Promi-XXL-Version im August

Am 18. August gibt es eine große Promi-XXL-Version von „Gefragt - Gejagt“ - in der Primetime.

Dann werden sich unter anderem Mario Basler, Lilo Wanders oder Joachim Llambi den Fragen von Moderator Alexander Bommes stellen.

„Wir wissen, dass Promis bei „Gefragt - Gejagt“ mehr Angst haben als vor anderen Quiz-Formaten. Die Chance sich zu blamieren ist bei uns höher als etwa bei Promi-Millionär“, grinst Sebastian Jacoby.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen