Dortmund

Känguru büxt mit Hilfe von Ziege aus Gehege in Dortmund aus – und hüpft in Nachbars Pool!

Das Känguru landete in Dortmund im Pool eines Nachbarn.
Das Känguru landete in Dortmund im Pool eines Nachbarn.
Foto: Polizei

Dortmund. Ein Känguru ist am Montagmorgen um 7.09 Uhr aus seinem Gehege in Dortmund-Brechten ausgebüxt und hat sich eine kühle Erfrischung geholt: Es landete bei einem Nachbarn im Swimmingpool.

Dem australischen Ureinwohner konnte der Ausbruch wohl nur gelingen, weil eine Ziege, die mit dem Tier im selben Gehege lebt, immer wieder gegen den Zaun gestoßen haben soll.

Känguru büxt in Dortmund aus und hüpft durch die Nachbarschaft - dann in einen Pool

Das Känguru hüpfte eine Weile durch die Nachbarschaft und erkor sich dann den Garten eines Nachbarn für eine kurze Pause aus. Der Nachbar wunderte sich arg, als er das ungewöhnliche Tier hinter seinem Haus entdeckte. Er rief die Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Dortmund:

Mann schlägt Kontrahenten vor Deutschem Fußballmuseum in Dortmund k.o.

Abzocke statt Ferienhaus am Gardasee! Polizei warnt DRINGEND vor diesem Anbieter aus Dortmund

• Top-News des Tages:

Wetter in NRW: Mega-Hitze rückt an! Deutscher Wetterdienst gibt Hitzewarnung aus - wann es besonders heiß wird

Uli Hoeneß rechnet knallhart mit Mesut Özil ab: „Seit Jahren einen Dreck gespielt!“

-------------------------------------

Känguru tritt Polizisten gegen Kopf

Die fanden das Känguru zunächst neben der Garage – doch es wollte sich partout nicht fangen lassen. Es kroch erst in einen Spalt neben der Garage und wehrte sich gegen Einfangversuche mit einem gezielten Tritt in Richtung des Kopfes eines Beamten.

Dann hüpfte es in den Garten eines anderen Nachbarn und landete dort zielgenau im Pool.

Polizei und Pool-Besitzer holen Känguru aus dem Pool

„Mit erheblichem Aufwand“, so die Polizei, konnten die Beamten und der Besitzer des Pools das Känguru dann aus dem Pool retten.

Das Känguru wurde zurück zu den Ziegen und seinen Artgenossen gebracht.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nur der Pool ist kaputt. (lin).

 
 

EURE FAVORITEN