Duisburg

Duisburg: Lkw fährt in Bus – Fahrgast wird gefährlich verletzt

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Einen schweren Unfall hat es in Duisburg zwischen einem Lkw und einem Linienbus gegeben.

Dabei ist ein Fahrgast des Busses am Auge verletzt worden, wie die Polizei Duisburg mitteilte.

Linienbus und Lastwagen kollidieren in Duisburg

Beim Linksabbiegen ist ein Lkw im Kreuzungsbereich der Karl-Jarres-Straße/Wanheimer Straße mit seinem Anhänger gegen einen Linienbus gestoßen.

------------------------------------------------

Mehr Themen aus Duisburg:

------------------------------------------------

Fahrgast von Linienbus wurde am Auge verletzt

Durch den Aufprall ist eine Seitenscheibe des Busses zersprungen und zersplittert. Doch die meisten Fahrgäste hatten Glück im Unglück. Nur ein Mann ist verletzt worden.

------------------------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

------------------------------------------------

Der 49-jährige Fahrgast ist von den umherfliegenden Glassplittern am Auge getroffen worden.

Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. (fb)